Do, 21. Februar 2019
24.11.2018 12:30

Sicherheit wichtig:

Tschürtz setzt auf Kooperation mit Innenressort

Landesvize Johann Tschürtz (FP) sieht Österreich als Vorreiter und Impulsgeber in Sachen Migration und Asylpolitik. Die Verschärfungen im Asylgesetz, der klare Fokus auf Rückführungen, und engmaschigere Kontrollen wurden in Zusammenarbeit mit Innenminister Herbert Kickl erreicht.

Die neue Bundesregierung bringt für den kleinen Koalitionspartner im Land, der FP, auch ein wenig Rückenwind. Engmaschigere Kontrollen, unter anderem in Zusammenarbeit mit der ungarischen Polizei, die Gründung der Grenzschutzeinheit Puma, seien nur einige Beispiele und ein Beleg dafür, dass die Maßnahmen von Innenminister Herbert Kickl (FP) greifen und nachhaltige Wirkung entfalten, betont sein Parteifreund Johann Tschürtz stolz.

Gerade für das Burgenland als Grenzland sei die Strategie von Innenressort und Verteidigungsministerium wichtig, wird unter Hinweis auf das Jahr 2015 erklärt. Die Zahlen spielen den Blauen jedenfalls in die Hände. Im laufenden Jahr wurden nur noch 201 Illegale aufgegriffen. Tschürtz: „Durch diese gute Zusammenarbeit ist das Burgenland das sicherste Bundesland Österreichs geworden.“

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Hier im Video
Rapid war bei Inter wieder nur Nebensache
Fußball International
„Teils kontroversiell“
NATO, Gas, Terror: Worüber Kurz und Trump sprachen
Österreich
Gegen Schalke
Guardiola nach 3:2: „So haben wir keine Chance“
Fußball International
Plus Size
Die schönste Mode für Ihre Kurven
Beauty & Pflege
Erholung findet Stadt
Salzburger Highlights und Wellness zum Bestpreis!
Reisen & Urlaub
Champions League
2:0! Atletico Madrid schockt Ronaldos Juventus
Fußball International
Champions League
3:2! ManCity wankt bei Schalke, fällt aber nicht!
Fußball International
Burgenland Wetter
2° / 12°
wolkig
0° / 13°
wolkig
2° / 12°
wolkig
1° / 12°
wolkig
2° / 12°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.