21.11.2018 07:03 |

Freundlichkeit floppt

Wien ist top: Bei Sicherheit und Lebensqualität

Zwar etwas verbessert im Vergleich zum Vorjahr, aber immer noch am Ende des Feldes findet sich Wien in einem städtischen Freundlichkeitsranking. Österreichs Hauptstadt bleibt also mit Rang 65 von 72 eine der unfreundlichsten Städte weltweit - zumindest für von Firmen ins Ausland entsandte Mitarbeiter. Der Grund: die Sprachbarriere. Weiterhin topplatziert ist die Stadt punkto Sicherheit, Verkehr und Lebensqualität.

Im „Expat City Ranking 2018“ wurden mehr als 18.000 Personen befragt, die im Ausland arbeiten und leben. Im Gesamtranking liegt Wien mit Platz 34 von 72 im Mittelfeld (2017: Platz 64 von 65). Grund für die schlechten Ergebnisse in puncto Freundlichkeit dürfte wohl die Sprachbarriere sein: Fast die Hälfte (48 Prozent) fand, dass man in Wien ohne Kenntnisse der Landessprache nicht zurechtkommt. Anschluss zu finden scheint für Expats jedoch leichter geworden zu sein: 42 Prozent meinten, dass es einfach sei, neue Freunde zu finden - elf Prozent mehr als 2017.

„Freundschaft ist Österreichern sehr wichtig“
„Wenn man erst einmal mit den Österreichern Freundschaft geschlossen hat, dann ist ihnen diese sehr wichtig“, stellte ein Expat aus Venezuela fest. Am unfreundlichsten ist man laut der Umfrage in Riad, Stockholm und Stuttgart.

Bestnoten bei Transport und Verkehr
Beim Thema Finanzen und Wohnen fanden 43 Prozent, dass es leicht sei, in Wien eine Wohnung zu finden (versus 52 Prozent weltweit). Punkten konnte Wien wie gewohnt beim Thema Lebensqualität und bleibt mit Platz sechs in den Top Ten. Bestnoten gab es in der Rubrik Transport und Verkehr. Neun von zehn Expats in Wien sahen die Umweltqualität der Stadt (91 Prozent) und ihre persönliche Sicherheit (92 Prozent) positiv.

Taipeh ist top
Die drei besten Metropolen für Expats sind Taipeh - die bei ihnen auch als freundlichste Stadt der Welt gilt -, Singapur und Manama. Am anderen Ende der Skala rangiert Riad auf dem letzten Platz, gefolgt von Dschidda und Rom.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen