„Ein großer Wunsch“

Mit 58! Brasilien-Legende gibt Profi-Comeback

Fußball International
27.04.2024 21:31

Unfassbar, aber wahr: Im Alter von 58 Jahren wird Brasilien-Legende Romario noch einmal professionell Fußball spielen. 

Eigentlich hat Romario seine Laufbahn ja schon im Jahr 2009 im biblischen Kicker-Alter von 44 Jahren beendet, doch der Weltmeister von 1994 will es noch einmal wissen. Grund: Romario will bei seinem Herzensverein America FC, bei dem er auch Präsident ist, unbedingt zusammen mit seinem Sohn spielen.

Romario (Bild: AFP or licensors)
Romario
(Bild: AFP or licensors)

„Werde mir einen großen Wunsch erfüllen“
Sein Filius Romarinho ist zwar auch schon 30 Jahre alt, wechselte aber erst kürzlich zu Zweitligist America. Romario, der sein Gehalt und die Spieler-Prämien spenden wird, erklärt das ungewöhnliche Comeback so: „Ich werde ein paar Spiele für meinen Herzensverein spielen und mir einen großen Wunsch erfüllen: einmal an der Seite meines Sohnes zu stürmen.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele