27.10.2018 11:36 |

MotoGP

Marquez-Pole! Weltmeister auch in Australien voran

MotoGP-Weltmeister Marc Marquez hat seine Dominanz auch in Australien fortgesetzt. Der Honda-Pilot holte sich am Samstag auf Phillip Island trotz starken Windes die Pole Position für den ersten Motorrad-Grand-Prix nach seiner WM-Krönung. 

Mit Marquez starten am Sonntag (6 Uhr) die Yamahas von Maverick Vinales und Johann Zarco aus der ersten Reihe. Die Italiener Valentino Rossi (Yamaha) und Andrea Dovizioso (Ducati), die hinter Serienchampion Marquez noch um WM-Rang zwei kämpfen, kamen nicht über die Plätze sieben bzw. neun hinaus.

Für KTM holte Pol Espargaro mit Rang elf seine beste Startposition der laufenden Saison. Der Spanier schaffte es bei schwierigen Bedingungen zum zweiten Mal in dieser Saison in die zweite Quali-Phase. Teamkollege Bradley Smith landete auf Startplatz 16. KTM war mit dem Kurs auf Phillip Island schon in der vergangenen Saison gut zurechtgekommen. Espargaro und Smith errangen dort als Neunter bzw. Zehnter ihre besten Saisonergebnisse.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten