So, 16. Dezember 2018

Vor Geldübergabe:

06.10.2018 06:05

Banker und Taxler retteten viele Betrugsopfer

Zwei Linzerinnen zahlten an Kautionsgauner mehr als 180.000 Euro! 30 weitere potenzielle Opfer erstatteten bei der Polizei Anzeige, drei davon wurden im letzten Moment davon abgehalten, abgezockt zu werden: Zwei Banker und ein Taxler machten die Opfer auf die Masche aufmerksam.

Eine 88-jährige Seniorin hatte mit 42.000 Euro Bargeld im Plastiksackerl vor ihrer Haustüre auf die Gauner gewartet, eine 80-jährige Linzerin hatte den Betrügern gar 80.000 Euro Bargeld und Gold um mehr als 60.000 Euro übergeben. Jeweils um angeblich in Verkehrsunfälle verwickelte Verwandte vor dem Gefängnis zu retten. Keines der Opfer hatte von den ihnen unbekannten Geldabholern Quittungen verlangt.

30 Anzeigen
„Insgesamt sind bei uns bis jetzt etwa dreißig Anzeigen wegen solcher Kautionstricks eingelangt“, berichtet der Linzer Stadtpolizeikommandant Oberst Karl Pogutter. Der auch drei Fälle kennt, bei denen Opfer den Gaunern knapp entkamen: Zwei wurden bei der Bargeldbehebung von Bankangestellten auf den Betrugsversuch hingewiesen, eines von einem Taxilenker auf der Fahrt zur Bank.

General zahlte
Der Kautionstrick stammt aus Deutschland. Dort wiesen Kriminalisten bereits im Frühjahr bei einer Arbeitstagung in Bayern auf diese neue Betrugsmasche hin, auf die sogar ein Bundeswehrgeneral reingefallen war: Er hatte den Betrügern 250.000 Euro „Kaution“ übergeben.

Nicht unter Druck setzen lassen
„Von den Gaunern, die sich als Polizisten ausgeben, nicht unter Druck setzen lassen, sondern sofort die echte Polizei alarmieren“, rät Pogutter.

Johann Haginger/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Austria gegen Rapid
LIVE: EIGENTOR von Barac! Austria erhöht auf 5:1
Fußball National
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International
Er kam, sah und siegte
5:1 und Prevljak-Festspiele! St. Pölten chancenlos
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.