03.10.2018 08:57 |

Gegen Zerstörung:

Schilfgürtel muss geschützt werden

Der Klimawandel stellt die bisherigen Methoden der Schilfernte auf dem Neusiedler See vor Probleme. Die oft fehlende Eisdecke zwingt die Schilfschneider dazu, mit schweren Erntemaschinen im Wasser zu fahren. Damit wird der Boden teilweise zerstört, und es bedeutet eine Gefahr für die im Schilf lebenden Vögel.

Das Land Burgenland möchte gemeinsam mit Naturschutzorganisationen, den betroffenen Schilfschneidern und den Grundstücksbesitzern für die Zukunft der Schilfernte auf dem Neusiedler See Rahmenbedingungen schaffen. Mit dem EU-Projekt sollen nachhaltige Schilferntemethoden entwickelt werden, damit die Zukunft des Schilfbestandes am See gesichert werden kann. „Wir wollen mit diesem EU-Projekt einer Gefährdung des Schilfes durch die Ernte entgegenwirken - vor allem eine nachhaltige Entwicklung, was die Ernte und ihre Methoden und den Erhalt des Schilfgürtels betrifft“, sagte Naturschutzlandesrätin Astrid Eisenkopf.

Man wolle aber auch für die Schilfschneider rund um den Neusiedler See eine zufriedenstellende Lösung finden. Es gehe nicht darum, ihnen den Schwarzen Peter zuzuschieben, sondern darum, gemeinsam mit ihnen neue Strategien erarbeiten.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 24°
Gewitter
18° / 26°
Gewitter
19° / 25°
Gewitter
20° / 24°
Gewitter
19° / 25°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.