Bankomat gestohlen

Polizei stellte Bäcker statt Gaunerbande

Er hatte nur Brot und Gebäck statt Banknoten an Bord. Bei der Fahndung nach einer Einbrecherbande stellten Polizisten in Haag am Hausruck irrtümlich den örtlichen Bäcker. Zuvor hatten Gauner in Frankenburg einen Bankomat aus einem Supermarkt gestohlen. Der zweite Coup innerhalb von drei Nächten!

Die Profi-Bande schlug Samstagfrüh um 1.55 Uhr zu. Die Kriminellen rissen im Eurospar in Frankenburg am Hausruck einen Bankomat aus der Verankerung, schleiften diesen aus dem Markt, verluden ihn in einen weißen VW Transporter und brausten weg. In einem Stadl im gut 30 Kilometer entfernten Haag am Hausruck brachen sie den Geldausgabeautomaten auf.

Feuerwehr entschärfte „gläserne Falle“
Der Frankenburger Feuerwehrkommandant Peter Derflinger wurde um 4 Uhr früh zum Tatort gerufen: „Die Schiebetür im Eingangsbereich ist nur noch an einem dünnen Rollscharnierl gehangen. Mit dem Unglück von der PlusCity im Hinterkopf - da ist ja eine Glastür auf eine Frau gefallen -, haben wir die Tür und zwei weitere Glastafeln abgebaut, damit der Eingang offen ist.“

Schaden noch unklar
Wie viel Geld gestohlen wurde, ist derzeit noch nicht bekannt - es dürfte aber relativ wenig sein, weil solche Automaten gewöhnlich erst zu Wochenbeginn neu befüllt werden. Der Sachschaden dürfte wesentlich höher sein.

Ähnlicher Coup in Mettmach
Donnerstag um 2.15 Uhr früh hatte es in Mettmach, wie berichtet, einen ähnlichen Coup gegeben - dabei scheiterten die Einbrecher beim Versuch, den Bankomat zu verladen.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)