Sa, 20. Oktober 2018

Steuer-Ärger

22.09.2018 12:48

Europas Bester Luka Modric akzeptiert Haftstrafe

Europas Fußballer des Jahres Luka Modric hat sich für schuldig erklärt. Der Real-Madrid-Star akzeptiert eine achtmonatige Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung.

Die spanische Zeitung „El Mundo“ berichtet, dass der kroatische Vizeweltmeister bei der Vermarktung seiner Bildrechte rund 870.000 Euro am spanischen Fiskus vorbeigeschleust haben soll. Insgesamt muss Modric rund 1,4 Millionen Euro nachzahlen.

Dank einer Zahlung von 60.000 Euro muss er die Haftstrafe aber nicht antreten.

Neben Modric wurden in der jüngeren Vergangenheit bereits sein Real-Kollege Marcelo und Superstar Cristiano Ronaldo aufgrund eines Steuervergehens verurteilt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.