Sa, 17. November 2018

Mobilitätsprojekt:

06.09.2018 12:30

Linzer Stadtwache ab 2019 mit E-Bikes im Einsatz

„Damit können wir unseren Aktionsraum und unsere Effizienz deutlich erhöhen“, freut sich Ordnungsdienst-Chef Mario Gubesch über die fünf E-Bikes, die ab 2019 seinen Mitarbeitern und dem Magistrat zur Verfügung stehen. Ein 12-monatiger Testbetrieb soll zeigen, ob die Fahrräder auch für Arbeitsfahrten geeignet sind.

Fahrräder für den Ordnungsdienst nach Grazer Vorbild - das forderte erst kürzlich der Linzer VP-Klubobmann Martin Hajart und wollte dies auch mit einer Anfrage im kommenden Gemeinderat untermauern. Was er sich nun aber sparen kann, nachdem FP-Stadtvize Detlef Wimmer und Infrastrukturstadtrat Markus Hein gestern ihr Projekt zur sanften Mobilität im öffentlichen Dienst präsentierten. „Die Absicht, den Ordnungsdienst mit Fahrrädern auszustatten, gibt es schon länger. Dank Company E-Bike von Movelo können wir dies nun umsetzen und testen“, so Hein.

Im Neuen Rathaus stationiert
Ab Frühjahr 2019 werden im Neuen Rathaus nämlich fünf E-Bikes (Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h, Reichweite: 70 bis 80 Kilometer) stationiert sein, die per Handy-App von Magistratsmitarbeitern und dem Ordnungsdienst für Arbeitswege ausgeliehen werden können. Dasselbe System von Movelo hat sich im Kepler Universitätsklinikum bereits seit 2017 bewährt.

Eigenes Kontigent für Stadtwache sinnvoll
Martin Hajart begrüßt das Projekt, fordert aber ein eigenes Bike-Kontingent für die Stadtwache: „Nur ein kontinuierlicher Einsatz von Rädern im Ordnungsdienst-Alltag ist auch langfristig gesehen sinnvoll und bringt die notwendige Flexibilität einer Fahrrad-Einheit.“ 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Winterdienst gewappnet
Frau Holle gibt ein kurzes Gastspiel
Österreich
Waldviertler in U-Haft
Ehefrau einen Tag vor Prozess gegen Mann getötet
Niederösterreich
Zeitzeugen berichten
Zäcilia Paternoster: „Früher war’s ruhiger“
Niederösterreich
Instagram & Co.
Die Selfie-Krankheit
Gesund & Fit
Weltmeister besiegt
Wahnsinn! Holland macht Deutsche zum Absteiger
Fußball International
Testspiel in London
Neymar schießt Brasilien zum Sieg gegen Uruguay
Fußball International
Geheime Investoren
22-Milliarden-Deal! Verkauft die FIFA den Fußball?
Fußball International
Auftakt in Polen
Huber bester Österreicher in Wisla-Quali
Wintersport
Play-off-Hinspiel
U21-Team siegt und stürmt Richtung EM-Teilnahme
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.