Mo, 24. September 2018

Eisteekreationen:

17.08.2018 12:30

Fantasievolle Durstlöscher gegen die Hitze

Viel trinken ist an heißen Sommertagen Pflicht, ein Flüssigkeitsmangel kann schnell einmal zu gesundheitlichen Problemen führen. Als ideale Durstlöscher in der Hitze erfreuen sich coole Eistees in fantasievollen Varianten immer größerer Beliebtheit. Die „Krone“ zeigt einige erfrischende Beispiele für Tropentage.

Im Café-Restaurant Steiner’s in Pinsdorf werden heuer im Sommer fast täglich neue kühle Eisteecocktails serviert. Doch wie kommen die bei den Gästen an? „Die Jungen bevorzugen Matcha-Eistee und Kokos-Minze. Den Feng-Shui- und den Aloe-Eistee mögen vor allem die kalorienbewussten Leute“, berichtet Gabi Steiner. Sie kreierte mit ihrem Sohn Patrick bereits 40 verschiedene Teesorten aus biologischem Anbau - dazu zählen unter anderem der Erdbeersplash-Eistee, der Aloe-Vera-Eistee oder der Matcha-Eistee. Wobei nicht jede Sorte gleich gut für ein kühles Mixgetränk geeignet ist, denn: „Der Geschmack muss passen - und natürlich auch die Farbe.“

Eisteedrinks fertig abgepackt für Zuhause
Und was passiert mit Lokalbesuchern, die an einem Sommerabend auf Alkohol nicht verzichten wollen? Steiner: „Die können ruhig etwas Gin in ihren Eisteecocktail reinhaben.“ Detail am Rande: Einige der kühlen Eisteedrinks - wie den „White Ice Tea“ oder den „Green Ice Tea“ - gibt es auch fertig abgepackt. In Null-Komma-Nix kann man diese selbst zubereiten und daheim genießen.

Johannes Nöbauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.