Mi, 16. Jänner 2019

Drei Deutsche in Not

15.08.2018 16:32

Bei Nebel & Schneefall am Berg in Kaprun gerettet

Vom dichten Nebel und schließlich auch noch Schneefall überrascht wurden am Dienstag drei deutsche Bergsteiger (23, 26 und 64) am Wiesbachhorn auf 3564 Metern Seehöhe in Kaprun. Mit dem Polizeihubschrauber wurden Bergretter hinaufgeflogen, diese brachten die Deutschen sicher zum Heinrich-Schwaiger-Haus.

Die drei Deutschen waren bereits früh morgens aufgebrochen. Erst am späten Nachmittag erreichten sie dann den Gipfel des großen Wiesbachhorns in Kaprun. Die Männer dürften die Tour leicht unterschätzt haben, sie waren völlig erschöpft. Trotzdem versuchten sie anfangs noch aus eigenen Kräften zu Fuß wieder ins Tal abzusteigen. Doch dann setzte dichter Nebel ein, schließlich fing es auch noch zu schneien an.

Die Deutschen schlugen gegen 18.45 Uhr in ihrer Not per Handy Alarm. Mit dem Polizeihubschrauber Libelle wurden sechs Bergretter zum Heinrich-Schwaiger-Haus auf 2802 Metern Seehöhe geflogen. Die Helfer machten sich sofort auf die Suche. „Wegen des schlechten Wetters konnten wir die drei Männer erst gegen 21 Uhr im Gipfelbereich finden“, schildert Bergrettungs-Einsatzleiter Thomas Etzer. „Sie wurden von uns mit Jacken und Stirnlampen ausgerüstet. Danach marschierten wir gemeinsam zum Heinrich-Schwaiger-Haus“, so Etzer. Gegen 23 Uhr traf die Mannschaft mit den unverletzt gebliebenen Deutschen dort ein. Die Helfer und die Gruppe ruhten sich bis zum nächsten Morgen aus, danach ging es zu Fuß zurück ins Tal.

Manuela Kappes
Manuela Kappes

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Jetzt gegen Kroaten
Europameister Spanien in der WM-Hauptrunde
Sport-Mix
Gegen Girona
Raus! Atletico blamiert sich in der Copa del Rey
Fußball International
Kampfansage im Video
Bayern-Trainer Kovac: „Ich will Meister werden“
Fußball International
Deutsche zittern schon
Volleyballer in attraktive EM-Gruppe gelost
Sport-Mix
Drama im Schneechaos
Seit Tagen vermisste Tourengeher tot geborgen
Niederösterreich
„Bullen“-Knipser
Sevilla präsentiert Dabbur schon als Neuzugang
Fußball National
Gegen Wiener Neustadt
Pleite-Start: Austria verliert den ersten Test
Fußball National
Für Strafmaß wichtig
„Ex“ erwürgt: Ist der Mordverdächtige wirklich 19?
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.