Di, 14. August 2018

Tour de France 2018

26.07.2018 18:34

Tour-Spitze vor Pyrenäen-Finale völlig unverändert

Geraint Thomas trennen noch eine schwere Bergetappe und das Einzelzeitfahren am Samstag über 31 Kilometer von seinem ersten Sieg bei der Tour de France. Der Waliser aus dem Sky-Team führt nach der 18. Etappe ohne schwierige Bergwertungen, die im Massensprint der Franzose Arnaud Demare gewann, weiterhin klar vor dem Niederländer Tom Dumoulin. Sein Teamkollege Chris Froome ist unverändert Dritter.

Thomas geht am Freitag mit unverändert 1:59 Minuten Vorsprung auf Dumoulin aus der Sunweb-Mannschaft in die letzte Pyrenäen-Etappe von Lourdes nach Laruns. Das 200-km-Teilstück hat es mit sechs Bergwertungen, darunter der Col du Tourmalet und der Col d‘Aubisque, noch einmal in sich. Der viermalige Tour-Champion Froome liegt nach seinem kleinen Einbruch vom Mittwoch 2:31 hinter dem Spitzenreiter, sein Guthaben auf den viertplatzierten Slowenen Primoz Roglic (LottoNL) beträgt nur 16 Sekunden.

Die viertletzte Etappe von Trie-sur-Baise nach Pau (172 km) war über weite Strecken von einer fünfköpfigen Ausreißergruppe geprägt. Das Quintett wurde vom Hauptfeld aber rund 16 km vor dem Ziel eingeholt. Im Massensprint setzte sich schließlich Demare vor seinem Landsmann Christophe Laporte (Cofidis) und Europameister Alexander Kristoff (NOR/Emirates) durch. Der mit Sturzblessuren vom Vortag angeschlagene Weltmeister Peter Sagan (SVK/Bora) wurde Achter. Demare sorgte mit seinem insgesamt zweiten Tour-Tageserfolg für den dritten französischen Sieg bei der 105. Auflage. Die bisherigen zwei hatte Julian Alaphilippe geschafft.

Das Ergebnis der 18. Etappe:
1. Arnaud Demare (FRA) Groupama 3:46:50 Std.
2. Christophe Laporte (FRA) Cofidis
3. Alexander Kristoff (NOR) Emirats
4. Edvald Boasson Hagen (NOR) Dimension Data
5. Sonny Colbrelli (ITA) Bahrain
6. Maximilian Richeze (ARG) Quickstep
7. John Degenkolb (GER) Trek
8. Peter Sagan (SVK) Bora
9. Taylor Phinney (USA) EF
10. Timothy Dupont (BEL) Wanty alle gleiche Zeit
Weiters:
107. Michael Gogl (AUT) Trek + 2:03 Min.
114. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +2:21
116. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora gleiche Zeit

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Geraint Thomas (GBR) Sky 74:21:01 Std.
2. Tom Dumoulin (NED) Sunweb + 1:59 Min.
3. Chris Froome (GBR) Sky +2:31
4. Primoz Roglic (SLO) LottoNL +2:47
5. Nairo Quintana (COL) Movistar +3:30
6. Steven Kruijswijk (NED) LottoNL +4:19
7.
Mikel Landa (ESP) Movistar +4:34
8. Romain Bardet (FRA) AG2R +5:13
9. Daniel Martin (IRL) Emirates +6:33
10. Jakob Fuglsang (DEN) Astana +9:31
Weiters:
74. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +2:07:18 Std.
113. Michael Gogl (AUT) Trek +2:47:10
132. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +3:07:44

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Real kassiert Korb
Juve schlägt 60-Millionen-Angebot für Pjanic aus
Fußball International
Salzburgs Goalie
Stankovic: „Viele haben mich abgeschrieben“
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Die Rapid-Trainerfrage und die Özil-Schelte
Video Sport
Von Fans gefilmt
Handy am Steuer: Liverpool-Star droht Strafe!
Fußball International
Ehemaliger Weltstar
Eto‘o wechselt aus der Türkei nach Katar!
Fußball International
Von Red-Bull-Akademie
Admira verpflichtet Flügelspieler Paintsil!
Fußball National
Verabredete Schlägerei
Hooligans wüten in Köln - Steinattacke auf Fanbus!
Fußball International
Heute CL-Quali
Rose und der Kampf gegen den „deutschen Fluch“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.