Leipzigs Offensivmann

Sabitzer: Neue Frisur und Rückkehr ins Training

ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer ist drei Monate nach seiner Schulterverletzung am Montag wieder ins Mannschaftstraining des deutschen Bundesligisten RB Leipzig eingestiegen. Dabei präsentierte er gleich seine neue Frisur.

Der Offensivspieler absolvierte weite Teile des Trainings mit dem Team. Im Europa-League-Viertelfinale in Marseille hatte sich Sabitzer in der 59. Minute verletzt, musste ausgewechselt und später operiert werden.

Der 24-Jährige war bereits vor dem offiziellen Trainingsstart der Leipziger am vergangenen Montag zurückgekehrt und hatte individuell in der RB-Akademie gearbeitet.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten