Sa, 17. November 2018

In der Nähe von Diex

10.07.2018 23:55

Wirbel um gesichteten Wolf: War es doch ein Hund?

Für große Aufregung bei den Bewohnern in Völkermarkt und in der Jägerschaft sorgten zwei Fotos. Die Bilder, wie bereits berichtet, zeigen einen vermeintlichen Wolf, der seelenruhig mitten am Waldweg liegt. Jäger und Wildbiologen sind sich ziemlich sicher, dass es sich dabei aber nur um einen Wolfshund handelt.

„Es kann durchaus sein, dass bei uns ein Wolf unterwegs ist. Ich hatte vor einigen Tagen nach einer Schlachtung eines Schafes das schwere Fell samt Haut auf den Zaun zum Trocknen aufgehängt. Am nächsten Morgen war das schwere Teil dann spurlos verschwunden. Ein Fuchs kann das nicht gewesen sein“, meint ein Landwirt aus Diex und fügt hinzu: „In Diex sowie in Grafenbach wird außerdem kein Hund vermisst. Die Kärntner Jägerschaft sowie auch die Wolfsexperten sind sich bei den zwei mutmaßlichen Wolf-Fotos, welche am Sonntag von einem Ehepaar bei einem Spaziergang gemacht worden sind, hingegen ziemlich sicher, dass es sich dabei nicht um ein echtes Wolfstier handeln könne.

Ist Wolf doch Husky oder Schäferhund?
“Ich habe mir die beiden Bilder näher angesehen und mich auch mit anderen Jägern in Verbindung gesetzt. Wir sind uns einig, dass es sich bei diesem Tier nicht um einen Wolf, sondern um einen Hund handelt. Es könnte ein Husky oder ein Schäferhund sein. Natürlich besteht zu einem Wolf eine Ähnlichkeit“, sagt Franz Koschuttnig, Völkermarkter Bezirksjägermeister.

Untypisches Verhalten für Wolf
Das bestätigt auch der Zoologe und österreichische Wolfsbeauftragte Georg Rauer: “Ein Wolf ist schlank. Das Tier am Foto sieht einem Wolf von der Statur nicht ähnlich. Außerdem ist es ungewöhnlich, dass das Wildtier mitten am Waldweg ganz entspannt ruht." Die Jäger werden den Fall dennoch nicht aus den Augen lassen und das Gebiet beobachten.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
„Oper“, „Hallenbad“
Deutsche spotten über miese Länderspiel-Stimmung
Fußball International
Kuriose Hilfe
Elfer-Trick: England-Torwart vertraut Trinkflasche
Fußball International
Kein Spielwitz
ÖFB-Team: Es fehlt mehr als nur ein „Knipser“!
Fußball International
Winterdienst gewappnet
Frau Holle gibt ein kurzes Gastspiel
Österreich
Waldviertler in U-Haft
Ehefrau einen Tag vor Prozess gegen Mann getötet
Niederösterreich
Zeitzeugen berichten
Zäcilia Paternoster: „Früher war’s ruhiger“
Niederösterreich
Instagram & Co.
Die Selfie-Krankheit
Gesund & Fit

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.