So, 19. August 2018

Bäume gefällt

09.06.2018 13:34

Auto überschlägt sich und landet am Dach: 1 Toter

Ein Verkehrsunfall in der Ausfahrt Leobersdorf auf der Südautobahn in Niederösterrich hat am Freitagnachmittag einen Toten und einen lebensgefährlich Verletzten gefordert. Ein mit zwei jungen Männern besetztes Auto hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Die beiden Insassen waren laut Feuerwehr eingeklemmt.

Ein 23-jähriger serbischer Staatsbürger dürfte aus Richtung Graz auf der Autobahnabfahrt im Gemeindegebiet von Leobersdorf aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Herrschaft über sein Auto verloren haben, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Der Wagen, laut Feuerwehr ein BMW, kam von der Fahrbahn ab, entwurzelte zwei Bäume in einem kleinen Wäldchen, rammte einen dritten Baum seitlich und überschlug sich.

Zwei Helikopter im Einsatz
Der Lenker und sein Beifahrer, ein 18-jähriger serbischer Staatsbürger, mussten mittels schwerem hydraulischem Rettungsgerät aus dem Unfallfahrzeug befreit werden, teilte die FF Wiener Neustadt mit. „Christophorus 3“ und „Christophorus 9“ transportierten die Verletzten in der Folge in Krankenhäuser. Der 23-Jährige wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins UKH Wien-Meidling geflogen, der Beifahrer nach Reanimation in das AKH Wien, wo der 18-Jährige starb.

Wie die Polizei zudem mitteilte, besitzt der Unfalllenker keine gültige Lenkberechtigung. Er wird der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt und der Bezirkshauptmannschaft Baden angezeigt.

Wrack geborgen
Der BMW wurde mit einem Kran aus dem Wäldchen gehoben. Die FF Wiener Neustadt stand mit fünf Fahrzeugen und 26 Mann mehr als zwei Stunden lang im Einsatz. Die Abfahrt Leobersdorf blieb in diesem Zeitraum in Fahrtrichtung Wien gesperrt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Auf Schulungspferden
45 Polizei-Reiter wollen sich jetzt beweisen!
Österreich
Wissen wie es geht
Kariesfrei ins Leben starten
Gesund & Fit
Von wegen Romantik!
Die schrecklichsten Dates der Hollywoodstars
Stars & Society
„Krone“-Talk
Ioan Holender: „Das ist ein neues Leben!“
Stars & Society
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National
Sieg für Benavides
Walkner beendet Atacama-Rallye auf Rang vier
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.