Do, 18. Oktober 2018

Platz fünf

21.04.2018 12:06

Doppler/Horst holen in China bestes Saisonergebnis

Die Beach-Volleyball-Vizeweltmeister Clemens Doppler/Alexander Horst haben beim World-Tour-Turnier in Xiamen als Fünfte ihre bestes Saisonresultat geschafft. Die Routiniers rangen am Samstag zunächst die Ex-Weltmeister Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen (NED) 2:0 (21,19) nieder, ehe wenig später im Viertelfinale gegen die Russen Nikita Liamin/Wjatcheslaw Krasilnikow mit 0:2 (-19,-22) das Aus kam.

Trainer Robert Nowotny resümierte mit einem lachenden und einem weinenden Auge. „Mit einer konzentrierten und guten Leistung die Top fünf erreicht, das ist richtig fein. Unverständlich ist jedoch, zwei Knock-out-Spiele auf dem Spielniveau so knapp hintereinander anzusetzen, da muss sich unsere Sportart definitiv hinterfragen. Sportlich hatten wir das Zeug für das Semifinale, die Jungs sind am richtigen Weg und haben gezeigt, dass sie weiterhin zu den besten Teams der Welt gehören“, sagte Nowotny.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.