Deutsche Bundesliga

Jetzt fix: Bayern München ist deutscher Meister!

Der FC Bayern München ist zum sechsten Mal in Folge deutscher Meister! Am Samstag siegte die Truppe von Jupp Heynckes bei Augsburg nach 0:1-Rückstand noch 4:1 und ist damit fünf Runden vor Schluss nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Für den Rekordchampion, bei dem ÖFB-Star David Alaba wegen Rückenproblemen geschont wurde, ist es bereits der 28. Meistertitel. Bei sieben davon durfte Alaba mitjubeln, für Heynckes ist es der vierte mit den Münchnern.

Die Tore von Corentin Tolisso (32.), James Rodriguez (38.), Arjen Robben (62.) und Sandro Wagner (87.) nach gemächlichem Beginn und dem Rückstand durch ein Eigentor von Niklas Süle (18.) sorgten dafür, dass der spät eingewechselte Franck Ribery vor 30.660 Zuschauern das perfekte Geschenk zum 35. Geburtstag bekam. Durch seinen achten Liga-Triumph zieht der Franzose mit Oliver Kahn, Mehmet Scholl, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger gleich, die die Rangliste der deutschen Meister anführen. Gleich dahinter folgt Alaba.

Während der Wiener fehlte, standen aufseiten Augsburgs Innenverteidiger Martin Hinteregger über die gesamte Spielzeit und Stürmer Michael Gregoritsch 80 Minuten lang am Feld. Auch die Schwaben konnten eine ganz besondere Meisterschaft für Heynckes nicht verhindern. Der 72-Jährige kam im Oktober viereinhalb Jahre nach seinem bis dahin letzten Bayern-Engagement aus dem Ruhestand und wurde Nachfolger des gefeuerten Carlo Ancelotti. In der Tabelle hatte München damals fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Dortmund.

Auf die Schale und die Weißbierduschen müssen die Münchner allerdings noch bis zum 12. Mai und zum Heimspiel gegen den VfB Stuttgart warten. Statt einer rauschenden Party steht die Vorbereitung auf das Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Sevilla an. Nach dem 2:1 in Sevilla sind die Chancen auf das Weiterkommen am Mittwoch in der Königsklasse blendend, im DFB-Pokal steht am 17. April das Halbfinale in Leverkusen an. Den Supercup hatten die Bayern schon im Sommer gewonnen.

Im Abstiegskampf setzte sich der VfL Wolfsburg mit einem 2:0 in Freiburg etwas vom Relegationsrang ab und hat nun zwei Zähler Vorsprung auf den 16. Mainz. Die Mainzer, bei denen Karim Onisiwo im Finish (83.) eingewechselt wurde, holten nach 0:1-Rückstand in Köln noch ein 1:1. Damit liegen sie auf Relegationsrang 16 und hielten den Vorsprung auf Köln bei sechs Punkten. Mönchengladbach feierte einen 2:1-Heimsieg gegen Hertha BSC und kletterte vorübergehend auf Rang acht. Die Hertha, für die Valentino Lazaro durchspielte, ist vier Zähler dahinter Zehnter.

Burgstaller-Tor zu wenig - HSV besiegt Schalke
Guido Burgstaller erzielte später am Abend zwar seinen zehnten Liga-Saisontreffer, zu feiern gab es aber trotzdem nichts. Der Tabellen-Zweite Schalke 04 verlor mit Österreichs Teamstürmer beim bisherigen Schlusslicht Hamburger SV mit 2:3 (1:1) und verpasste so den Klubrekord von sieben Siegen hintereinander. HSV-Trainer Christian Titz durfte sich im dritten Anlauf über seinen ersten Sieg freuen.

Die Norddeutschen verdrängten mit dem ersten Sieg seit 15 Partien den 1. FC Köln auf den letzten Platz und haben das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt am Glimmen gehalten. Mit nun 23 Punkten liegt der HSV fünf Zähler hinter dem von Mainz gehaltenen Relegationsplatz. Naldo brachte die Gäste früh in Führung (9.), doch beim Kopfballtreffer war auch die Hand im Spiel. Nach Toren von Filip Kostic (17.) und Lewis Holtby (52.) gelang Guido Burgstaller der Ausgleichstreffer (63.), doch Aaron Hunt schoss den HSV noch zum umjubelten Sieg (84.).

Die Ergebnisse der 29. Runde:
Freitag
Hannover 96 - Werder Bremen 2:1 (2:0)
Samstag
1. FC Köln - FSV Mainz 05 1:1
SC Freiburg - VfL Wolfsburg 0:2
Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC Berlin 2:1
FC Augsburg - Bayern München 1:4
Hamburger SV - Schalke 04 3:2
Sonntag
Borussia Dortmund - VfB Stuttgart 3:0
Eintracht Frankfurt - 1899 Hoffenheim 1:1
Montag
RB Leipzig - Bayer Leverkusen (20.30 Uhr)

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol
Spielplan
17.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
22.01.
23.01.
24.01.
Deutschland - Bundesliga
FC Schalke 04
2:0
Borussia Mönchengladbach
Spanien - LaLiga
CD Leganés
0:3
CF Getafe
Türkei - Süper Lig
MKE Ankaragucu
0:1
Atiker Konyaspor 1922
Portugal - Primeira Liga
FC Porto
1:2
Sporting Braga
Sporting CP
LIVE
Sl Benfica
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
3:3
FC Utrecht
Belgien - First Division A
Yellow-Red KV Mechelen
2:3
Standard Lüttich
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Eintracht Frankfurt
Fortuna Düsseldorf
15.30
Werder Bremen
1. FSV Mainz 05
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Borussia Dortmund
1. FC Köln
15.30
VfL Wolfsburg
RB Leipzig
18.30
1. FC Union Berlin
England - Premier League
Watford FC
13.30
Tottenham Hotspur
Arsenal FC
16.00
Sheffield United
Brighton & Hove Albion
16.00
Aston Villa
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Norwich City
16.00
AFC Bournemouth
Southampton FC
16.00
Wolverhampton Wanderers
West Ham United
16.00
Everton FC
Newcastle United
18.30
Chelsea FC
Spanien - LaLiga
UD Levante
13.00
Deportivo Alavés Sad
Real Madrid
16.00
FC Sevilla
CA Osasuna
18.30
Real Valladolid
SD Eibar
21.00
Atlético Madrid
Italien - Serie A
SS Lazio Rom
15.00
UC Sampdoria
US Sassuolo Calcio
18.00
FC Turin
SSC Neapel
20.45
AC Florenz
Türkei - Süper Lig
Alanyaspor
12.00
Kayserispor
Basaksehir FK
15.00
Malatya Bld Spor
Gaziantep FK
18.00
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
16.30
Portimonense SC
Vitoria Guimaraes
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
19.00
FC Moreirense
B SAD
21.30
Vitoria Setubal
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
Vitesse Arnhem
FC Twente Enschede
19.45
FC Groningen
Feyenoord Rotterdam
19.45
SC Heerenveen
AZ Alkmar
20.45
Willem II Tilburg
Belgien - First Division A
KAS Eupen
18.00
Royal Charleroi SC
KV Oostende
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
KAA Gent
20.30
Royal Excel Mouscron
Griechenland - Super League 1
Panionios Athen
18.30
OFI Kreta FC
Panaitolikos
19.00
Lamia
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
15.30
FC Bayern München
SC Paderborn 07
18.00
Bayer 04 Leverkusen
England - Premier League
Burnley FC
15.00
Leicester City
Liverpool FC
17.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
RCD Mallorca
12.00
CF Valencia
Real Betis Balompie
14.00
Real Sociedad
CF Villarreal
16.00
RCD Espanyol Barcelona
Athletic Bilbao
18.30
RC Celta de Vigo
FC Barcelona
21.00
Granada CF
Italien - Serie A
AC Mailand
12.30
Udinese Calcio
Brescia Calcio
15.00
Cagliari Calcio
Bologna FC
15.00
Hellas Verona
US Lecce
15.00
Inter Mailand
Genua CFC
18.00
AS Rom
Juventus Turin
20.45
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
11.30
Göztepe SK
Trabzonspor
14.00
Kasimpasa
Galatasaray
14.00
Denizlispor
Besiktas JK
17.00
Sivasspor
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
16.00
Gil Vicente FC
FC Famalicao
18.30
CS Maritimo Madeira
Rio Ave FC
21.00
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
12.15
PSV Eindhoven
Ajax Amsterdam
14.30
Sparta Rotterdam
FC Emmen
14.30
Heracles Almelo
ADO Den Haag
16.45
RKC Waalwijk
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
14.30
Royal Antwerpen FC
RSC Anderlecht
18.00
FC Brügge
SV Zulte Waregem
20.00
KRC Genk
Griechenland - Super League 1
AO Xanthi FC
14.00
Panathinaikos Athen
AEK Athen FC
16.15
AE Larissa FC
Atromitos Athens
16.15
Volos Nps
FC PAOK Thessaloniki
17.00
Asteras Tripolis
Olympiakos Piräus
18.30
Aris Thessaloniki FC
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.45
Spal 2013
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.00
Genclerbirligi SK
England - Premier League
Aston Villa
20.30
Watford FC
AFC Bournemouth
20.30
Brighton & Hove Albion
Everton FC
20.30
Newcastle United
Sheffield United
20.30
Manchester City
Crystal Palace
20.30
Southampton FC
Chelsea FC
21.15
Arsenal FC
England - Premier League
Leicester City
20.30
West Ham United
Tottenham Hotspur
20.30
Norwich City
Manchester United
21.15
Burnley FC
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
14.00
Panaitolikos
Volos Nps
16.15
AEK Athen FC
OFI Kreta FC
16.15
Olympiakos Piräus
Panathinaikos Athen
18.30
Atromitos Athens
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
Liverpool FC
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
16.15
Panionios Athen
Lamia
18.00
FC PAOK Thessaloniki
Aris Thessaloniki FC
18.30
AO Xanthi FC
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
1. FC Köln
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
21.00
UD Levante
Italien - Serie A
Brescia Calcio
20.45
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
20.45
FC Stade Rennes
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
18.00
Gaziantep FK
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.