Fr, 21. September 2018

Rallye-Ass verletzt

17.03.2018 10:24

Baumschlager erlitt bei schwerem Crash Wirbelbruch

Raimund Baumschlager hat sich bei seinem Unfall während der Rebenland-Rallye in der Südsteiermark einen Bruch des ersten Lendenwirbels sowie etliche Prellungen im Rückenbereich zugezogen. Das hat der Rekord-Staatsmeister nach einer Untersuchung im Unfallkrankenhaus Graz am Samstagfrüh mitgeteilt. Baumschlager war Freitagabend in Führung liegend auf der 6. Sonderprüfung verunfallt.

Co-Pilot Pirmin Winklhofer, der mit einer Stauchung des Ellenbogens im Landeskrankenhaus Wagna versorgt wurde, ist bereits in häusliche Pflege entlassen worden. Der zur Halbzeit nach sieben Prüfungen in Führung liegende Niki Mayr-Melnhof dominierte im Ford Fiesta R5 auch die Sonderprüfungen 8 und 9 am Samstag und baute seine Spitzenposition vor Fiesta-WRC-Pilot Gerwald Grössing um weitere neun Sekunden auf bereits 1:12,8 Minuten aus.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.