12.03.2018 15:44 |

Klirrende Kälte

Zu früh gefreut: Der Winter kommt zurück!

Eine frühlingshafte Woche mit oftmals Temperaturen im zweistelligen Plusbereich steht uns bevor. Doch auf eine gute Nachricht folgt oft eine schlechte: Am Wochenende könnte der Winter noch einmal zurückkehren und für Schneefall sorgen – auch in den Tälern.

„Gegen Ende der Woche kündigt sich Polarluft aus Nordosteuropa an, was verbreitet zu Nachtfrost und Schneefall führen könnte“, meint Meteorologe Manfred Spatzierer vom Wetterdienst Ubimet. Die Kaltluftfront sei bereits „losmarschiert“ und sorge derzeit in Polen für frostige Temperaturen.

Klirrende Kälte ab Sonntag
Am Sonntag werde auch hierzulande mit klirrender Kälte gerechnet. Ehe der Winter aber seine Zähne zeigt, stehen uns ein paar frühlingshafte Tage bevor, die Quecksilbersäule kann schon bis 15 Grad steigen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter