09.10.2009 12:04 |

Kinderhandel

Ägyptischer Arzt verkaufte Säuglinge - verhaftet

Die ägyptische Polizei hat in Kairo einen 45 Jahre alten Frauenarzt festgenommen, der Neugeborene zum Kauf angeboten hat. Für ein Mädchen verlangte er 7.000 ägyptische Pfund (865 Euro), ein Bub sollte 8.000 Pfund kosten. Offenbar ist auch eine Hebamme in den Kinderhandel involviert.

Die Kairoer Tageszeitung "Al-Masry Al-Yom" berichtete am Freitag von dem Fall einer unfruchtbaren Frau, die ein Mädchen kaufen wollte. In den kommenden Tagen hätte der einen Monat alte Säugling übergeben werden sollen. Eine Hebamme, die bei der Geburt geholfen hatte, habe dem Arzt das Kind übergeben und erklärt, die Mutter habe das uneheliche Kind nicht gewollt.

Die 24 Jahre alte Mutter erklärte der Polizei hingegen, sie habe das Kind der Hebamme nur für einige Monate anvertrauen, es aber nicht verkaufen wollen. Inzwischen sei sie auch mit dem Vater des Kindes verheiratet. Die Hebamme habe ihr erklärt, das Mädchen sei plötzlich gestorben und schon begraben. Nach den Eltern eines Buben, der von dem Arzt eine Woche nach seiner Geburt zum Verkauf angeboten worden war, wird noch gefahndet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen