01.03.2018 17:00 |

Vom Leser inspiriert

Rezept der Woche: Couscous-Gemüse-Laibchen

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der "Krone"-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan: Couscous-Gemüse-Laibchen von Susanna Dobersberger

Zutaten: (Menge ist für ca. 9 Laibchen): 12 1 /2 dag Couscous, 7 1 /2 dag Karotten, 7 1 /2 dag Zucchini, 1 Frühlingszwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 Eier, 2 El Mehl, 2 El Topfen, 1 Hand voll Petersilie, 1 /2 Tl milder Curry, Salz, Öl zum Braten.

Zubereitung: Couscous mit 250 ml kochendem Wasser überbrühen und 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Karotten und Zucchini fein reiben. Die Frühlingszwiebel und den Knoblauch schneiden. Den Couscous mit einer Gabel auflockern und unter das geschnittene Gemüse mengen. Nun die Eier, den Topfen und das Mehl dazu rühren. Die Masse mit Curry und Salz würzen. Laibchen formen und bei mittlerer Hitze braten, bis die Laibchen kompakt sind und eine goldbraune Farbe angenommen haben. Einen Sauerrahm-Schnittlauchdip dazu reichen.

 krone.at
krone.at
Aktuelle Schlagzeilen
Klub-übergreifend
Fußballfreunde trauern um erschlagene Fan-Legende
Fußball National
Keine Cellulite mehr
In Topform! Lindsey Vonn trainiert wie verrückt
Video Sport-Mix
Barisic ist gefragt
Rapid: Trotz Altlasten muss jetzt Verstärkung her
Fußball National
Sichtung in der Stmk
Das letzte Aufflackern der blauen Racke
Tierecke
ÖFB-Klubs „verfolgt“
LASK: Das große Rätsel um die „Video-Bilder“
Fußball International

Newsletter