Mi, 20. Juni 2018

„Davon geträumt“

25.02.2018 09:46

Pitts Mama hofft auf Liebes-Comeback mit Aniston

Die Trennung von Jennifer Aniston und Justin Theroux lässt offensichtlich nicht nur bei den Fans die Hoffnung auf ein Liebes-Comeback der Schauspielerin mit ihrem Ex-Gatten Brad Pitt, der ja selbst seit rund eineinhalb Jahren wieder Single ist, aufkeimen. Auch die Mama des Hollywood-Beaus ist angeblich einer erneuten Romanze zwischen ihrem Sohn und ihrer Ex-Schwiegertochter nicht abgeneigt.

Es wäre die Liebes-Sensation in Hollywood: 13 Jahre nach ihrer Scheidung sind Jennifer Aniston und Brad Pitt wieder Single - und scheinen sich nach dem unschönen Ehe-Aus im Jahr 2005 besser denn je zu verstehen. Kein Wunder, dass viele da auf ein Liebes-Comeback des ehemaligen Traumpaar Hollywoods hoffen. Doch gibt es überhaupt noch Chancen für die beiden Schauspieler?

Seit Wochen wird in US-Medien jedenfalls berichtet, Aniston und Pitt würden seit seiner Trennung von Angelina Jolie wieder vermehrt Kontakt haben. Sogar von Liebesbekundungen war da die Rede. Und sollte es wirklich zu einer zweiten Liebes-Auflage von Jen und Brad kommen, gibt es jedenfalls eine, die sich sehr über diese Neuigkeiten freuen würde: Pitts Mama Jane Pitt.

Jane Pitt war immer im "Team Aniston"
Die Ex-Schwiegermama von Jennifer Aniston sei laut "RadarOnline" mehr als begeistert von dem Gedanken, dass die 49-Jährige bald wieder zur Familie gehören könnte. "Sie hat seit über einem Jahrzehnt davon geträumt", so ein Insider zum Promi-Portal. "Sie hat nie den Glauben verloren und hatte mit Jen regelmäßigen Kontakt."

Wie der Insider wissen will, hätten sich Aniston und Mama Pitt seit dem Ehe-Aus regelmäßig Briefe geschrieben und sogar miteinander telefoniert. "Jane und die gesamte Pitt-Familie in Missouri haben Brad ans Herz gelegt, sich nach der Trennung von Justin und Jen wieder mit ihr in Verbindung zu setzen", wird die anonyme Quelle weiter zitiert. Ob die Verkupplungsversuche von Brad Pitts Mama fruchten? Wir sind gespannt ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.