Fr, 14. Dezember 2018

„Krone“-Fußballerwahl

29.01.2018 20:53

Doppelpack! Rapids Schaub ist Fußballer des Jahres

Louis Schaub bleibt auf dem „Krone“-Thron! Der Rapid-Offensivmotor, der 2017 auch rekordverdächtig in vier Länderspielen in Folge getroffen hatte, verteidigte seinen Titel erfolgreich. Damit wandelt der 23-jährige Jung-Papa auf den Spuren von Johann Krankl, Walter Schachner, Herbert Feurer, Otto Konrad, Dietmar Kühbauer, Steffen Hofmann und David Alaba. Nur der Bayern-Star war bei seinem Doppel-, dann Triplepack noch jünger. „Krone“-Fußballerin des Jahres wurde Viktoria Schnaderbeck, Trainer des Jahres Dortmunds Peter Stöger. Marcel Koller und das ÖFB-Damenteam erhielten zudem Special Awards.

„Das ist echt genial, eine Ehre. Aber das habe ich schon letztes Jahr gesagt“, lachte Louis Schaub. Dem keine verbale Steigerung mehr einfiel – aber die Freude, der Stolz blieb! Titel verteidigt. Mit erst 23 Jahren – nur David Alaba war noch jünger – schnürte der Rapidler seinen persönlichen „Krone“-Doppelpack. Mit 125.896 Stimmen wurde er von den Fans wieder zum Fußballer des Jahres gewählt.

Im VIDEO oben sehen Sie, was Schaub zu seinem großen Erfolg zu sagen hat!

Was Schaub bei der großen Gala auf der Bühne im Studio 44 fast verlegen machte. Skandale, lockere Sprüche, exzentrische Auftritte – damit kann und will er nicht dienen. „Ich bin ein bodenständiger Typ“, so Schaub. „Ich falle nicht groß auf.“ Grinsender Nachsatz: „Außer auf dem Platz hoffentlich. Aber es ist ja eine Sympathiewahl, das macht den Sieg umso schöner.“

Weil seine Art und seine Leistungen honoriert wurden. „Dabei war 2017 sportlich eher negativ“, dachte Schaub an die verpasste WM-Quali, das verlorene Cupfinale. Eigentlich die gesamte Rapid-Saison. „Nur privat war das Jahr perfekt.“

Neue Prioritäten
Weil ihm Lebensgefährtin Verena im Sommer Söhnchen Nino schenkte. „So etwas verändert alles“, lächelt der Papa stolz. Mittlerweile schläft der Fußball-Profi vor Spielen auch nicht mehr auf dem Sofa, dafür steht in der Freizeit Babyschwimmen auf dem Programm. Neue Prioritäten. Sportlich ändert sich nichts, auch nicht durch den „Krone“-Doppelpack, den in der 51-jährigen Geschichte vor ihm nur sieben Stars schnüren konnten.

Den er sich mit seinem Länderspiel-Herbst mit vier Toren in vier Partien auch verdient hat. Da will Schaub 2018 anschließen – seine Ziele: „Jede Einsatzzeit im Team nutzen, in der Nations League ist Platz eins möglich.“ Und mit Rapid der Cup-Sieg, Top 3 in der Liga. Um dann für 2018 nach dem „Krone“-Hattrick zu greifen!

Michorl gewinnt Wahl zum Jungstar des Jahres
Peter Michorl vom LASK verwies indes bei der Wahl zum „Lotterien“-Jungstar des Jahres 2017 Bernd Gschweidl (Wolfsberg) und Dejan Ljubicic (Rapid) auf die Plätze. Der 22-Jährige freute sich: „Das ist eine schöne Auszeichnung und Anerkennung für meine Leistungen.“ Im Herbst schoss er sieben Tore für den LASK, vier davon von außerhalb des Strafraums – Liga-Höchstwert! Auf seine Schusstechnik angesprochen, lacht der gebürtige Wiener, der aus dem Nachwuchs der Austria stammt: „Da hat mir der liebe Gott etwas Besonderes mitgegeben.“ Eines seiner Erfolgsgeheimnisse ist Sohn Leon (3): „Durch ihn hat sich mein Leben komplett verändert. Ich muss viel mehr Verantwortung übernehmen, das zeigt sich auch auf dem Platz.“

Rainer Bortenschlager, Markus Neissl, Matthias Mödl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
21.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Österreich - Bundesliga
FC Salzburg
14.30
SKN St. Pölten
SCR Altach
14.30
TSV Hartberg
FK Austria Wien
17.00
SK Rapid Wien
Deutschland - Bundesliga
RB Leipzig
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
18.00
Bayer Leverkusen
England - Premier League
FC Brighton & Hove Albion
14.30
FC Chelsea
Southampton FC
14.30
Arsenal FC
FC Liverpool
17.00
Manchester United
Spanien - LaLiga
FC Sevilla
12.00
FC Girona
Espanyol Barcelona
16.15
Real Betis Balompie
SD Huesca
18.30
FC Villarreal
UD Levante
20.45
FC Barcelona
Italien - Serie A
Spal 2013
12.30
AC Chievo Verona
ACF Fiorentina
15.00
FC Empoli
Frosinone Calcio
15.00
US Sassuolo
Sampdoria Genua
15.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Cagliari Calcio
18.00
SSC Neapel
AS Rom
20.30
FC Genua
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
15.00
OSC Lille
EA Guingamp
17.00
Stade Rennes
OGC Nice
17.00
AS Saint Etienne
Olympique Lyon
21.00
AS Monaco
Olympique Marseille
21.00
FC Girondins Bordeaux
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
11.30
Antalyaspor
Kayserispor
14.00
Akhisar Bld Spor
Besiktas JK
17.00
Trabzonspor
Portugal - Primeira Liga
Rio Ave FC
16.00
CF Belenenses Lisbon
CS Maritimo Madeira
18.30
Benfica Lissabon
Sporting CP
21.00
CD Nacional
Niederlande - Eredivisie
SC Heerenveen
12.15
FC Utrecht
Ajax Amsterdam
14.30
De Graafschap
FC Groningen
14.30
FC Emmen
Feyenoord Rotterdam
16.45
Fortuna Sittard
Belgien - First Division A
Cercle Brügge
14.30
RSC Anderlecht
KRC Genk
18.00
KV Oostende
Standard Lüttich
20.00
SV Zulte Waregem
Griechenland - Super League
GS Apollon Smyrnis
15.00
AO Xanthi FC
AE Larissa FC
16.15
AEK Athen FC
Panathinaikos Athen
18.00
Atromitos Athens
Olympiakos Piräus
18.30
Lamia
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.