22.03.2004 09:15 |

Joggen macht blöd

Jogging und Kopfbälle machen blöd

Leichte Schläge auf den Kopf erhöhen entgegen der landläufigen Meinung nicht die Denkfähigkeit, sondern machen blöd. Das berichtet die Männer-Zeitschrift "Men's Health" unter Berufung auf eine Studie der University von Kalifornien in Los Angeles.
Demnach sind etwa kopfballstarke Fussballspielerim späteren Leben nicht die schnellsten Denker. Zudem erlahmeihr Reaktionsvermögen. Auch Joggen sei für das Gehirnnicht unbedenklich.
 
Schwimmen ist nach Aussage der Forscher dagegenempfehlenswert. "Es verbessert den Kreislauf und die Sauerstoffversorgungdes Hirns - ohne dauernde Erschütterungen, die der Kopf beispielsweiseauch beim Joggen mitmachen muss", sagte Arnold Scheibel, Neurobiologeder Universität von Kalifornien.
Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol