15.01.2004 07:53 |

Traumfabrik

Maschine soll Japanern süße Träume bescheren

Der japanische Spielzeughersteller Takara hat unter Mithilfe von Psychologen eine Maschine hergestellt, die dafür sorgen soll dass man nachts schöne Träume hat. Die "Yumeny-Kobo" (übersetzt Traumfabrik) strömt Düfte und Töne in der Nacht aus.
Mit Hilfe dieser ausgesendeten Reize soll esmöglich sein, die Träume des Schlafenden zu beeinflussen.Man kann auch Schlüsselwörter selbst aufnehmen und somitseine Wunschträume in der Nacht bekommen.
 
Morgens weckt einen die Traumfabrik dann mit Musikund gedämpften Licht, das dann auch ermöglichen soll,sich an seine Träume zu erinnern.
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol