Sa, 18. August 2018

Tödlicher Unfall

31.10.2008 15:44

Steirer kracht in Paternion gegen Lkw

Bei einem Verkehrsunfall auf der Drautalstraße bei Paternion (Bezirk Spittal) ist Freitag Früh ein 34 Jahre alter Steirer getötet worden. Der Mann aus Murau krachte mit seinem Auto gegen einen Lkw. Sein Pkw ging sofort in Flammen auf, der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Auch der Lkw-Lenker wurde schwer verletzt.

Der 33-jährige Monteur aus St. Georgen ob Murau kam mit seinem Auto aus ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahn und prallte dort frontal gegen den entgegenkommenden Lkw eines 61-jährigen Kraftfahrers aus Radenthein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw gegen die Leitschiene geschleudert. Dann fing das Fahrzeug Feuer. Der Monteur hatte bei dem Unfall so schwere Verletzungen erlitten, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Lkw schlitterte durch den Zusammenprall über das Straßenparkett auf die angrenzende Böschung und krachte gegen eine Baumgruppe. Der Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Wegen der Schwere seiner Verletzungen wurde der Mann in künstlichen Tiefschlaf versetzt. Sein Zustand war laut Ärzten jedoch stabil.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.