Mo, 18. Juni 2018

Einzigartiger Fall

28.09.2008 19:01

Australierin ist an drei von sechs Tagen blind

Die Augenkrankheit einer Australierin stellt Ärzte vor ein Rätsel: Die 21-jährige Natalie Adler kann an drei von sechs Tagen fast nichts sehen, weil sich ihre Augenlider unwillkürlich schließen, wie die in Melbourne erscheinende Zeitung "Herald Sun" am Sonntag berichtete.

"Ich bin eines Sonntags aufgewacht, und meine Augen waren geschwollen", wurde die junge Frau zitiert. Zunächst hätten sich ihre Augenlider in unregelmäßigen Abständen nur kurz geschlossen, schon nach einigen Wochen aber habe sie bis zu drei Tage durchgehend nichts mehr sehen können.

Am meisten vermisse sie, nicht zum Fußball gehen und ihre Freunde nicht öfters sehen zu können. Wenn ihre Augen geöffnet sind, kann die 21-Jährige dem Bericht zufolge gut sehen, allerdings hängt ihr linkes Augenlid herunter.

Adlers Ärzte gehen davon aus, dass die Australierin der einzige Mensch auf der Welt sein könnte, der an dieser mysteriösen Sehstörung leidet. "Sie ist ein einmaliger Fall, und wir haben keine Diagnose", sagte der Arzt Justin O'Day von der Königlichen Augen- und Ohrenklinik des Staates Victoria der Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.