Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 09:18
Foto: FF Bad Ischl

Bauer geht nach Unfall heim und bricht zusammen

07.12.2010, 11:06
Ein Altbauer ist am Montagabend im Bezirk Linz-Land von einem Traktor angefahren worden. Weil er den 49-jährigen Lenker kannte und sich wohlfühlte, riefen die beiden Männer weder Polizei noch Rettung und gingen wieder ihrer Wege. Kurz darauf brach der 74-Jährige aber in seinem Haus zusammen und musste ins Krankenhaus.

Der 74- Jährige stand am Straßenrand gegenüber seines Hauses in Neuhofen an der Krems, als der Landwirt mit seinem Traktor vorbeifuhr. Der 49- Jährige dürfte seinen Nachbarn, der dunkel bekleidet war, in der Abenddämmerung übersehen haben und fuhr ihn an.

Erst nach Hause, dann ins Spital

Der Altbauer stürzte zwar zu Boden, schien aber nicht verletzt zu sein. Da sich die beiden persönlich kannten, entschieden sie, den Vorfall auf sich beruhen zu lassen. Knapp eine Stunde nach dem Unfall brach der 74- Jährige jedoch in seiner Küche zusammen - die Rettung wurde alarmiert. Der Notarzt stellte schließlich doch Verletzungen fest und ließ den Mann ins Spital bringen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum