Do, 23. November 2017

Gottschalk und Jauch

03.08.2017 14:01

„Pummela“ und „Muskelhoff“ zu Gast bei RTL

Es braucht eine Blondine, einen knackigen roten Badeanzug und natürlich die stilechte Boje in der Hand: Fertig ist "Pummela Anderson", wie sich Barbara Schöneberger als Moderatorin der Live-Sendung "Die 2 - Gottschalk & Jauch gegen ALLE" am Freitagabend (20.15 Uhr, RTL) selbst vorstellen wird.

In der bunten Spieleshow dreht sich in dieser Ausgabe alles um Sommer und Urlaub: Klar, dass sich da auch die zwei TV-Giganten Thomas Gottschalk und Günther Jauch in den passenden Fummel werfen. Mit (mehr oder weniger) hautengem Muskel-Suit duellieren sich Jauch als "Muskelhoff" und Gottschalk in der 17. Ausgabe einmal mehr in spektakulären und nervenaufreibenden Aktions-, Schätz- und Quizrunden mit 500 Studiokandidaten.

In der Kulisse voller Palmen aus Jamaika, mit Getränken aus Hawaii und Sand aus Sylt ist dieses Mal die "Bullyparade" mit Michael "Bully" Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz zu Gast. Auch die Sängerin Vanessa Mai wird in Spielen mit dabei sein. Der Studiokandidat, der die Freunde Gottschalk und Jauch schlagen kann, gewinnt 200.000 Euro.

Marie Leopoldsberger-Pribil, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden