Fr, 15. Dezember 2017

Tipp der Woche

14.06.2017 17:00

Was ist eigentlich ein Convertible?

Convertibles sind die Verwandlungskünstler unter den mobilen Rechnern - daher auch der Name: "convertible" bedeutet wandelbar. Sie sind nämlich Notebook und Tablet in einem, weshalb man nicht selten auch von 2-in-1-Geräten spricht.

Im Gegensatz zu den sogenannten Detachables, die ebenfalls der Kategorie der 2-in-1-Geräte zuzurechnen sind, lässt sich das Display bzw. das Tablet bei Convertibles jedoch nicht physisch von der Tastatur trennen. Diese wird stattdessen etwa wie bei Lenovos Yoga-Familie mittels Klappmechanismus um 360 Grad nach hinten geklappt. Eher selten anzutreffen sind Geräte mit Drehscharnier, bei denen das Display einmal um die eigene Achse gedreht wird. Das Ergebnis ist in beiden Fällen gleich: Aus dem Notebook mit Tastatur wird ein per Touch zu bedienendes Tablet.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden