Sa, 25. November 2017

Erleichterung

22.03.2017 11:22

Richard Lugner: „Ich habe den Krebs besiegt“

Richard Lugner ist überglücklich und erleichtert. Nach Monaten des Bangens und einer zwischenzeitlichen Scheidung hat er am Mittwoch endlich die erlösende Nachricht bekommen - er ist geheilt. Der "Krone" teilte der 84-Jährige telefonisch mit: "Ich habe den Krebs besiegt."

Im November des Vorjahres hatte der Baumeister in der "Krone" öffentlich gemacht, dass er an Prostatakrebs leidet. "Am 14.9.2016 hat mein Internist aus der Lugner City festgestellt, dass mein PSA Wert mit 11.300 ng/ml hoch ist und mir empfohlen, zum Urologen zu gehen. Am 17.10.2016 wurden dann vom Diagnosezentrum Favoriten Krebszellen in der Prostata festgestellt", so Lugner damals. Bis Weihnachten musste er sich im Wiener AKH einer Strahlentherapie unterziehen.

Diese war erfolgreich! Bei einer Nachuntersuchung nach der Behandlung am Mittwoch im AKH fiel die Diagnose zur Freude der Opernball-Ikone gut aus. Die Blutwerte des Ex-Präsidentschaftskandidaten und Lugner-City-Betreibers sind top und ohne Auffälligkeiten. Er ist frei vom Krebs. Frei von einer Freundin übrigens auch.

"Ich war immer davon überzeugt, dass es klappen wird", sagt der Baumeister. "Ich hatte nie Angst um mein Leben." Die Krankheit sei ja glücklicherweise früh entdeckt worden. Lugner will es nun ruhiger angehen. "Durch die Strahlentherapie ist mein Immunsystem schon sehr angegriffen", meint er gegenüber der APA.

Nur in punkto Frauen will der 84-Jährige noch keinen Ganz zurückstecken, wie er der "Krone" weiter verriet. Immerhin sei er wieder auf der Pirsch. "Aber keine Mitt-Zwanzigjährige. Das haben wir jetzt schon alles einmal gehabt. Eher so wie die Mausi seinerzeit. Eine 40- bis 50-jährige Frau sollte es dieses Mal werden", erklärte er, der von Natur aus nicht alleine sein kann und, verständlicherweise, nicht sein will. Wohin die Reise geht, steht bei ihm sprichtwörtlich in den Sternen: "Eine Astrologin hat mir gesagt, dass ich nicht lange alleine sein werde." Jede Wette darauf, Herr Lugner!

Pamela Fidler-Stolz, krone.at/ Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden