Di, 21. November 2017

Zukunftspläne

08.02.2017 14:02

ZDF setzt weiter auf Böhmermann und „Traumschiff“

Das ZDF setzt auch in Zukunft auf Jan Böhmermann - aber plant vorerst kein eigenes Format mit dem Moderator im Hauptprogramm. "Er soll sich selbst und seine Sendung weiterentwickeln. Wir versuchen, ihm dafür möglichst viel Unterstützung und Freiraum zu geben", sagte ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler im dpa-Interview über Böhmermanns "Neo Magazin Royale".

Das "Traumschiff" soll indes ohne Heide Keller als Chefstewardess Beatrice weiterfahren. "Wir werden nicht versuchen, sie zu ersetzen, aber wir werden eine neue Figur auf dem 'Traumschiff' etablieren", kündigte Himmler an. "Da gibt es aber noch keinen Namen." Keller hatte im Jänner angekündigt, dass sie beim "Traumschiff" aufhört. Sie ist seit dem Start der Serie 1981 dabei.

Aus für "Bella Block"
Ein anderer "Bestseller" wird dagegen bald zu Ende gehen. Das ZDF will die Krimi-Reihe "Bella Block" mit dem Ausscheiden von Hannelore Hoger beenden. "Wenn ein Format so eng und über mehr als zwei Jahrzehnte an eine Schauspielerin geknüpft ist, die sich auch sehr mit der Rolle identifiziert, ist es nicht möglich zu sagen, da schlüpft jemand in die gleiche Figur", sagte Himmler. "Dann muss man den Mut haben, bei den Samstags-Krimis neue Figuren aufzubauen wie etwa 'Helen Dorn' mit Anna Loos oder 'Kommissarin Heller' mit Lisa Wagner." Hoger will die Rolle, die sie seit der Erstausstrahlung 1994 spielt, abgeben. Der letzte Fall soll in diesem Jahr verfilmt werden.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden