Sa, 25. November 2017

Mittelmeer-Liebe

27.08.2016 06:00

Das sind die Urlaubs-Hotspots der Promis

Malediven, Bahamas, Karibik? Iwo! Die Promis zieht es immer mehr ans Mittelmeer. Von Paris Hilton bis Alessandra Ambrosio, von Sylvie Meis bis Adriana Lima, von Elsa Hosk bis Romee Strjid: Ihre neuen Urlaubs-Hotspots sind Mykonos, Saint Tropez oder Ibiza.

Glasklares Wasser, weiß getünchte Häuser, azurblauer Himmel: Mykonos entwickelt sich in den letzten Jahren immer mehr zum Urlaubs-Hotspot für die Stars. In den Sommermonaten ist auf der griechischen Kykladeninsel die Promi-Dichte fast schon so hoch wie in Hollywood. Seit vielen Jahren Fan des Eilands ist Alessandra Ambrosio.

Das Victoria's-Secret-Model urlaubt Jahr um Jahr zur fast gleichen Zeit mit ihrer Familie auf Mykonos. Und dieses Jahr gab's sogar noch was zum Feiern. Denn Freunde der Brasilianerin gaben sich auf der Party-Insel in der Ägäis das Jawort.

Aber nicht nur Alessandra Ambrosio ist dem Mykonos-Fieber verfallen. Auch Model-Engel-Kollegin Elsa Hosk urlaubte im Juli auf der Kykladeninsel. Ihren Fans schickte sie von ihrem Trip nach Griechenland einen ganz besonders heißen Urlaubsgruß:

Für den Bummel durch die verwinkelte Altstadt hat sich die 27-Jährige dann aber doch noch etwas angezogen, ...

... nur um sich wenig später zum Feiern wieder in den Badeanzug zu schmeißen:

Ob Alessandra Ambrosio und Elsa Hosk während ihres Aufenthalts in Mykonos wohl Paris Hilton über den Weg gelaufen sind? Denn zur gleichen Zeit wie die beiden Bikini-Schönheiten genoss auch die Hotel-Erbin auf der Mittelmeer-Insel erholsame Tage - aber nicht, ohne ihre Fans mit traumhaften Urlaubsfotos neidisch zu machen.

Wohl ihren Trennungsschmerz feierte Adriana Lima auf Mykonos weg. Immerhin kamen, kurz bevor die Model-Beauty ihre ersten Urlaubsbilder auf Instagram veröffentlichte, die Gerüchte auf, sie habe sich von ihrem Freund Joe Thomas getrennt. Aber Strand, Meer und gutes Essen in Griechenland haben die 35-Jährige wohl ausreichend über das Liebes-Aus hinweggetröstet.

Ebenfalls auf Mykonos gesichtet: Petra Nemcova...

... sowie Lindsay Lohan, die Anfang des Sommers mit ihrem mittlerweile Ex-Lover Egor Tarabasov ihren Liebes-Urlaub genoss.

Neben Mykonos ist freilich auch Ibiza noch immer einer der Lieblingsorte am Mittelmeer der Promis. Izabel Goulart etwa genoss bereits im Juni sonnige Stunden auf der Insel mit dem Hippie-Charme - und machte dabei eine wahrlich gute Figur.

Und weil für Alessandra Ambrosio das ganze Leben ein einziger Urlaub zu sein scheint, jettete die Model-Schönheit vor ihrem Abstecher nach Griechenland noch für einige Tage nach Ibiza. Man gönnt sich ja sonst nichts...

Paris Hilton machte es dem Model-Engel gleich und verbrachte in diesem Sommer nicht nur in Mykonos, sondern auch in Ibiza sonnige Tage - und hatte dabei sichtlich Spaß:

Ebenfalls ein Fan von Ibiza ist Mel B. Das Ex-"Spice Girl" genoss seinen Urlaub auf der Partyinsel gemeinsam mit Ehemann Stephen Belafonte.

Niki Lauda hingegen scheint vor allem den leiblichen Genüssen auf Ibiza zu frönen. Gemeinsam mit Formel-1-Pilot Nico Rosberg schleckte der Österreicher auf der Balearen-Insel ein köstliches Eis.

Auch Saint Tropez hat sich in den letzten Jahren als Promi-Urlaubsziel bewährt. Kein Wunder, dass Sylive Meis sich im knappen Bikini an der französischen Mittelmeerküste im Meer rekelt wie eine sexy Nixe.

Aber auch am Pool macht die Moderatorin eine gute Figur.

Ebenfalls in bzw. vor Saint Tropez urlaubte heuer Lena Gercke. Das deutsche Model ankerte mit einer Jacht vor der französischen Küste und schickte sexy Urlaubsgrüße nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden