So, 17. Dezember 2017

Düster und spannend

21.05.2016 10:47

Die besten Filme für Ihr TV-Wochenende

Fans düsterer und spannender Unterhaltung haben an diesem Wochenende jede Menge Auswahl im Fernsehen. Mutanten, Götter, ein betrunkener Flugkapitän und sogar das Ende der Menschheit warten. Doch auch für Familien ist gesorgt, und zwar mit echt tierischer Unterhaltung.

"X-Men: Zukunft ist Vergangenheit": Samstag, 20.15 Uhr, Puls 4
Es ist das Jahr 2023: Die Sentinels, Roboter mit Superkräften, machen Jagd auf Mutanten und ihre menschlichen Helfer. Die letzten Überlebenden schicken Wolverine (Hugh Jackman) in der Zeit zurück, um Professor X (Patrick Stewart/James McAvoy) und Magneto (Ian McKellen/Michael Fassbender) zu vereinen und Mystique (Jennifer Lawrence) aufzuhalten. Wer noch mehr X-Men sehen möchte, kann übrigens ab 15.50 Uhr einschalten: Auf Teil eins folgt "Erste Entscheidung" und nach dem Hauptfilm gibt's den besten Teil der Reihe, "X-Men 2", zu sehen.

"Wir kaufen einen Zoo": Samstag, 20.15 Uhr, Sat.1
Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt der Familienfilm, wie Benjamin Mee (Matt Damon) nach dem Tod seiner Frau beschließt, mit seinen zwei Kindern einen Privatzoo zu übernehmen. Während seine kleine Tochter begeistert ist, kommt beim Teenie-Sohn keine Freude auf - und auch die Angestellten (unter anderem Scarlett Johannson) sind skeptisch.

"Thor - The Dark Kingdom": Sonntag, 20.15 Uhr, ORF 1 und RTL
Die Dunkelelfen wollen das Universum in Dunkelheit stürzen und sich an Thors (Chris Hemsworth) Volk rächen. Als die dazu nötige Substanz von Thors Geliebter Jane (Natalie Portman) Besitz ergreift, muss der hammerschwingende Gott auf die Hilfe seines verschlagenen Bruders Loki (Tom Hiddleston) setzen.

"Flight": Sonntag, 20.15 Uhr, Pro 7
Kapitän Whip Whitaker (Denzel Washington) verhindert mit einem waghalsigen Manöver den Absturz seines Linienflugzeugs und schafft eine Bruchlandung. Mit dem Heldenstatus ist es allerdings schnell vorbei, als herauskommt, dass er im Dienst betrunken war.

"Children of Men": Montag, 1.25 Uhr, Puls 4
Für unseren Spezialtipp diese Woche müssen Sie ganz schön lang aufbleiben, doch es lohnt sich für diesen hervorragenden Scifi-Thriller von Regisseur Alfonso Cuaron ("Gravity", "Harry Potter und der Gefangene von Askaban")! Die Zivilisation steht darin 2027 am Rand des Untergangs, denn seit 18 Jahren ist aus ungeklärter Ursache kein Kind mehr zur Welt gekommen. Großbritannien riegelt sich als Konsequenz ab, im brutalen Polizeistaat werden illegale Migranten rigoros verfolgt - doch eine von ihnen ist schwanger. Um sie und das Ungeborene vor Chaos und Gewalt auf den Straßen zu retten, sind Theo (Clive Owen) und seine Ex-Frau Julian (Julianne Moore) gefragt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden