Di, 21. November 2017

Die EURO im ORF

12.05.2016 15:47

250 Stunden Fußball von Mittag bis Mitternacht

Da verblassen doch alle Alltagssorgen: Von 10. Juni bis 10. Juli findet in Frankreich die Fußball-Europameisterschaft statt - und Österreich ist dabei. Der ORF hat am Donnerstag in Wien seinen EM-Fahrplan vorgestellt, und damit ist klar, dass auf die Fans rund 250 Stunden Liveberichterstattung zukommen. Wer nicht allein schauen will, kann die Spiele in Gesellschaft bei landesweit mehr als 370 Public Viewings verfolgen.

"Eines der größten Sportereignisse, die wir jemals übertragen haben", so ORF-Chef Alexander Wrabetz, der mit Kristina Inhof, Alina Zellhofer und Caroline Pflanzl erstmals auch drei Frauen im Moderatoren-Team präsentieren konnte.

"Die Stunde der Sieger"
Bevor es aber mit rund zwölf Stunden Berichterstattung pro Tag losgeht, kann man ab Mittwoch in dem Dreiteiler "Die Stunde der Sieger" (20.15, ORF eins) die Kicker sehr persönlich kennenlernen und wichtige Fragen klären.

Zum Beispiel, warum Marko Arnautovic nach einem verlorenen Tischtennismatch sehr viel Geld in einem Modegeschäft liegen gelassen hat, was Julius Cäsar mit Julian Baumgartlingers Karriere zu tun hat und wie der Heiratsantrag von Rubin Okotie verlaufen ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden