Sa, 24. Februar 2018

Gelbe Verfärbung

06.04.2016 16:56

Regen wäscht Saharastaub aus

Seit Tagen schon trübt tonnenweise Saharastaub den Himmel über Kärnten und Osttirol. Und der Staub überzieht alles mit einem bräunlich-gelben Film. Autowäsche ist angesagt. Und die verfärbten Gletscher werden dadurch schneller abschmelzen. Ab morgen, Freitag, soll jedoch Regen den Staub auswaschen

Die Staubkörnchen dienen als zusätzliche Kondensationskerne, an denen Schleierwolken entstehen.

Die Sonne verschwindet daher immer wieder hinter Schwaden oder Dunst.

In der Sahara entstehen jährlich gut 400 Millionen Tonnen Staub. Ein Teil davon wird über das Mittelmeer nach Europa geweht, ein anderer Teil schafft es bis ins Amazonasgebiet - und dient als Dünger.

Die Mikropartikel lagern sich in Österreich zum Beispiel auf Gletschern ab und verfärben den Schnee bräunlich-gelb. Die Folge ist eine Beschleunigung der Gletscherschmelze.

"Besonders gut erkennt man den Sahara-Staub auf Autos, Gartenmöbeln oder Fensterbänken als dünne, feine Staubschicht", sagt UBIMET-Meteorologe Josef Lukas. Mit der Wetterumstellung wird der Staub aus der Luft gewaschen.

Lukas: "Die Kaltfront des Tiefs ,Luana’ leitet nun eine unbeständige, kühlere Wetterphase ein. Mit den zum Teil frühsommerlichen Temperaturen ist es vorerst vorbei, die Höchstwerte kommen nicht über 11 bis 20 Grad hinaus."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden