Mi, 22. November 2017

Sieben Todesopfer

14.03.2016 07:30

Kleinflugzeug in Bolivien auf Markt gestürzt

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf einen Markt in der bolivianischen Stadt Santa Ana del Yacuma sind am Sonntag mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich rund 670 Kilometer nordöstlich von La Paz im tropischen Tiefland.

"Alles ging sehr schnell. Das kleine Flugzeug verlor rasch an Höhe und schlug auf die Erde auf. Es starben die vier Insassen und drei Verkäufer auf dem Markt", sagte ein Zeuge dem Radiosender Erbol. Auf Twitter veröffentlichte Bilder zeigen, dass das Flugzeug nach dem Aufschlag in Flammen aufging.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden