Do, 24. Mai 2018

Auf der Hochrindl

23.01.2016 16:06

Skispaß für die ganze Familie

Nicht nur in Kitzbühel war Samstag der Bär los. Auch beim großen "Krone"-Familienskitag auf der Hochrindl wurde gewedelt und gefeiert.

Nicht nur in Kitzbühel war Samstag der Bär los. Auch beim großen "Krone"-Familienskitag auf der Hochrindl wurde gewedelt und gefeiert.

Winterzauber und viel Spaß im Schnee waren garantiert. Perfekte Pistenverhältnisse und ideales Wetter ließen die Herzen aller Skifahrer höher schlagen. Aus ganz Kärnten waren Familien angereist, um am bunten Programm auf und abseits der Piste teilzunehmen. Für Kinder und Jugendliche gab es ein besonderes Zuckerl: Die Tageskarten waren gratis.

"Wir sind extra für den Familienskitag auf die Hochrindl gekommen. Es ist wirklich ein sehr schönes Familienskigebiet", schwärmt Klaus Berger aus Villach. Ein besonderer Höhepunkt war der lustige Eltern-Kind-Wettbewerb.

"Auf einem Parcours mit vier Stationen können Eltern zusammen mit ihren Pistenflöhen´ um schöne Preise wetteifern", erklärt Hilde Zarre, von der Skischule Hochrindl.

Aber nicht nur die Skischule hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Die Hochrindler Wirte kredenzten allerlei köstliche Schmankerln wie Gratis-Polsterzipf, Ritschert und leckere Eispalatschinken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden