Mo, 23. April 2018

War´s Betrug?

29.04.2006 19:16

Verfassungsrichter prüfen umstrittene Pension!

Als Charmeur zeigt sich Paschings Bürgermeister Fritz Böhm auch auf der Anklagebank: Einer Zeugin, der im Zug die Geldbörse gestohlen worden war, bot er sofort Hilfe an. Obwohl die Dame mit einem Schreiben an die Gebietskrankenkasse seine Pensionscausa erst ins Rollen gebracht hatte…

Dritter Verhandlungstag gegen Ing. Fritz Böhm wegen Betrugs, Amtsmissbrauchs und Untreue in Linz: Im Mittelpunkt stand am Freitag die vorzeitige Alterspension des Paschinger Ortschefs. Die Anklage wirft ihm vor, diese zu Unrecht bezogen zu haben, weil er weiterhin als Geschäftsführer der Straßenfinanzierungsgesellschaft tätig war. Wenn auch - zumindest vorübergehend - ohne Gehalt. Böhm wurde mit einer Zulage zum Bürgermeistersalär entlohnt.

Nix ist fix: Denn obwohl die Anklage zu diesem Themenkreis von Betrug spricht, bestätigten die Vertreter von Pensionsversicherung und Gebietskrankenkasse, dass die Sache vom Verwaltungsgerichtshof noch nicht ausjudiziert ist. Nach einer Reihe von negativen Bescheiden auf Landes- und Ministeriumsebene lässt Böhm die Causa von den Höchstrichtern prüfen. Inzwischen hat er aber einen Großteil der umstrittenen Bezüge freiwillig zurückgezahlt.

Das Urteil wird erst für 22. Mai erwartet.

 

 

Foto: Chris Koller

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanische Liga
Atletico nur 0:0, aber Barca noch nicht Meister!
Fußball International
Italien-Wahnsinn
Juve besiegt! Napoli macht Serie A wieder spannend
Fußball International
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden