Sa, 16. Dezember 2017

Von Polizei gefasst

03.07.2015 13:43

Whisky-Diebe spazierten mit Beute aus Supermarkt

Besonders dreist gingen zwei Diebe in Mattersburg vor. Am helllichten Tag betraten die beiden einen Supermarkt im Stadtgebiet. Verstauten mehrere Flaschen Whisky in einer Tasche und verließen das Geschäft. Als der Filialleiter die Kriminellen dann zur Rede stellen wollte, ergriffen sie die Flucht: Samt Beute geschnappt!

Die beiden Diebe, 34 und 35 Jahre alt, dürften sich ihrer Sache sehr sicher gewesen sein. Anders ist es nicht zu erklären, warum sie so offensichtlich vorgingen. Die Kriminellen betraten gemeinsam den Supermarkt und marschierten direkt zu dem Regal mit den Spirituosen. Dort holten sie eine Tragetasche hervor und befüllten diese mit fünf Flaschen Whisky.

Der Jüngere der beiden nahm weitere zwei Flaschen in die Hand, dann begaben sich die Kriminellen vorbei an der Kassa zum Ausgang. Der Filialleiter sprach die Unbekannten vor dem Geschäft an und nahm dem einen Verdächtigen seine Beute aus der Hand. Danach flüchteten die Diebe. Sofort verständigte der Geschäftsmann die Polizei. Eine Streife konnte die Täter kurze Zeit später fassen. Die Tasche samt Inhalt wurde beschlagnahmt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden