Sa, 25. November 2017

Vermisste Männer

30.03.2015 07:23

Explosion in New York: Leichen unter den Trümmern

Drei Tage nach dem Einsturz mehrerer Häuser in New York hat die Polizei zwei Leichen unter den Trümmern gefunden. Dies teilte ein Polizeisprecher in der US-Ostküstenmetropole am Sonntag mit. Die Leichen würden nun von Rechtsmedizinern untersucht.

Nach dem Unglück vom Donnerstag waren zwei Männer als vermisst gemeldet worden: ein 23-jähriger Gast eines Sushi-Restaurants sowie ein 26-jähriger Hilfskellner.

Ausgelöst hatten das Unglück offenbar Gas- und Installationsarbeiten in dem Restaurant. Nach Behördenangaben wurden 22 Menschen verletzt, vier von ihnen schwer. Insgesamt vier Häuser im Stadtteil East Village waren ganz oder teilweise eingestürzt. Mehr als 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Nach Angaben der Stadtverwaltung sollen die Ruinen komplett abgerissen werden.

Vor einem Jahr waren acht Menschen ums Leben gekommen, als zwei Wohnhäuser nach einer Gasexplosion im New Yorker Bezirk Harlem eingestürzt waren. Dutzende Menschen erlitten damals Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden