Fr, 24. November 2017

Ohne BH unterwegs

25.02.2015 15:48

Beyonce lässt den Busen blitzen: Die sexy Bilder!

Gewagt ist das Outfit, das Beyonce dieser Tage für ein Rendezvous mit ihrem Ehemann Jay-Z wählte: Zum Jeansrock kombinierte das "Naughty Girl" ein offenes blaues Hemd, das sie lediglich vorne zusammengeknotet hatte. Auf die Wäsche drunter verzichtete die sexy Sängerin komplett und ließ ihren Busen blitzen. Ganz nach dem Motto: Kein BH, kein Problem!

Ein Problem hingegen haben Beyonce und ihr Mann damit, eine geeignete Bleibe in Los Angeles zu finden. Seit fast einem Jahr versuchen die beiden nun schon, ein Haus zu kaufen, doch bisher ohne Erfolg. Bis es so weit ist, mieten Jay-Z und Beyonce sich jetzt eine Villa.

Mit der Monatsmiete könnte man sich übrigens in vielen Teilen des Landes ein ganzes Haus erwerben. 150.000 Dollar legt das Superstar-Ehepaar für das Anwesen in der Nobel-Enklave Holmby Hills hin – was noch ein Schnäppchen ist. Denn für dieselbe Villa hatten die beiden im letzten Sommer noch 200.000 Dollar für einen Urlaubsmonat bezahlt.

Ein Insider: "Jay-Z hat diesmal nicht mit dem Makler, sondern direkt mit dem Hauseigentümer gesprochen. Er konnte ihn herunterhandeln." Für 35 Millionen könnten der Rap-Mogul und die R&B-Diva das Grundstück ganz kaufen – doch dafür soll es ihnen nicht perfekt genug sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden