Sa, 25. November 2017

Laglio in Aufruhr

26.06.2014 14:26

George Clooney plant Hochzeitsfest am Comer See

Hollywoodstar George Clooney will das große Fest für seine Hochzeit mit der britischen Anwältin Amal Alamuddin am Comer See feiern, wo er eine Luxusvilla besitzt. Das herrschaftliche Anwesen Villa Oleandra mit einem wunderschönen Park und Blick auf den See sei ideal für die Hochzeit, berichteten italienische Medien.

Wegen der Gerüchte einer baldigen Hochzeit nimmt die Zahl der Schaulustigen rund um Clooneys Villa zu. Fotografen haben sich an Bord von Booten vor der Villa stationiert, um den Schauspieler in seinem Park zu fotografieren. Um die Privatsphäre des Stars nicht zu stören, hat der Bürgermeister der Ortschaft Laglio, in der sich die Villa befindet, Maßnahmen ergriffen. So müssen Boote eine Distanz von 100 Metern von der Villa einhalten. Schaulustige dürfen sich außerdem nicht auf der Straße vor Clooneys Residenz aufhalten.

"Wir wollen verhindern, dass wie zuletzt Personen direkt unter die Fenster der Villa gelangen und laut nach dem Schauspieler rufen. Die Straße vor Clooneys Villa ist eng, wir wollen verhindern, dass es zu Gefahren kommt, wenn sich Gruppen vor dem Tor stationieren", betonte der Bürgermeister Roberto Pozzi.

Der 52-jährige Frauenschwarm, der über die Jahre immer wieder jüngere Models oder Schauspielerinnen als Freundinnen hatte, ist angeblich fest entschlossen, seiner Verlobten in Italien das Jawort zu geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden