Mi, 22. November 2017

Heiße Wäsche

14.09.2011 14:57

Sexy Rihanna zieht sich für Armani Underwear aus

Die Einzige, der die neuen Bilder für Armani nicht gefallen werden, wird wohl Megan Fox sein. Denn noch vor Kurzem war die Schauspielerin nicht nur das Testimonial für Armani Underwear, sondern auch für Armani Jeans. Doch nun musste sie ihren Sessel räumen und einer nicht minder attraktiven Dame Platz machen. Die ersten Fotos der Kampagne beweisen es eindeutig: Sexy Rihanna macht in den Dessous von Armani wirklich eine gute Figur.

Mit Freizügigkeit hatte Rihanna ja noch nie ein Problem. Kein Wunder also, dass sie sich als neues Testimonial für Armani mal wieder fast nackig macht – was bei einem Unterwäsche-Shooting zugegebenermaßen auch kaum zu vermeiden ist. Herausgekommen ist eine wirklich heiße Bilderstrecke, die ihre Vorgängerin Megan Fox womöglich grün vor Neid werden lässt.

Lasziv rekelt sich Rihanna für die Bilder auf den Ledersitzen eines Autos und lässt dabei die heiße Unterwäsche fast zur Nebensache werden. So verführerisch in Szene gesetzt wurde die 23-Jährige bereits im Juni, und das von Fashion-Fotograf Steven Klein. Und der weiß offenbar genau, wie man Dessous am besten an die Frau – und an den Mann – bekommt.

Den Deal mit Armani habe Rihanna schon im Mai unter Dach und Fach gebracht, wurde kolportiert. Damals wurde sie mit Roberta Armani, der Nichte von Giorgio Armani, bei einem Gespräch gesichtet. Medienwirksame Werbung ist bei Armani Programm. Vor Rihanna und Megan Fox sorgten nämlich bereits andere Stars mit ihren Kampagnen für Aufsehen: Unter anderem zeigten Victoria und David Beckham sowie Christiano Ronaldo schon, was sie "drunter" tragen.

Mehr Bilder von Rihanna in Armani Underwear findest du in der Infobox!

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden