So, 27. Mai 2018

Kommentar

05.04.2011 09:45

Was die Ortstafeln mit Streichhölzern zu tun haben

Business as usual in der Ortstafelfrage: Alles ist möglich, aber nix is fix. Selbst der am Freitag so hoch angepriesene Ortstafel-Kompromiss steht - wieder einmal - auf wackeligen Beinen. "Krone"-Chefredakteur Hannes Mößlacher analysiert die Situation.

Was passiert, wenn der in der Vorwoche ausverhandelte historische Kompromiss zu einer Lösung der "Ortstafelfrage" führen würde? Na, dann wären einige Zündler ihr Hobby los! Weil aber die Verhandlungen jetzt schon so weit gediehen sind, und weil die Zeit für eine Beilegung des Konflikts so überreif ist, versuchen sie eben noch einmal zu zündeln:

Heinz-Christian Strache schießt als erprobter Scharfmacher noch einmal über die Grenze nach Slowenien; in der Hoffnung, dort einen Widerpart zu finden, der unüberlegt reagiert; und findet ihn in Ex-Außenminister Vaigl, der von einem "faulen Kompromiss" unkt.

Valentin Inzko wiederum versucht noch einmal zu drohen; und nimmt damit in Kauf, dass die deutschsprachige Mehrheit wieder das Gefühl bekommt, dass die Minderheit doch maßlos wäre.

Gut nur, dass es Besonnene gibt, die auf Augenhöhe weiterreden; denen die Zukunft wichtiger ist als ein altes Hobby. Und die den Zündlern die Streichhölzer verwehren.

von Hannes Mößlacher, "Kärntner Krone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Fühlte mich bedroht“
Eklat bei Abschleppfirma: Portier zückt Gaspistole
Österreich
Stammzellen fürs Knie
„Ich kann jetzt wieder tanzen!“
Gesund & Fit
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International

Für den Newsletter anmelden