Sa, 18. November 2017

Haus gestreift

16.04.2010 14:16

Flugzeug explodiert in der Luft und stürzt ab - Pilot tot

In Eidenberg im Bezirk Urfahr-Umgebung ist am Freitagvormittag ein tschechisches Kleinflugzeug in der Luft explodiert und abgestürzt. Dabei streifte die Maschine das Dach eines Hauses. Der Pilot wurde bei dem Unfall getötet. Das Flugzeug wurde zerstört und die Teile quer über eine Wiese verstreut.

Das Ultralight-Flugzeug stürzt in unmittelbarer Nähe eines Bauernhofes ab. Augenzeugen berichten von einer Explosion in geringer Höhe. Anschließend streifte das Flugzeug den Dachbereich des Bauernhofes und stürzte brennend in eine dahinter liegende Wiese.

Das Flugzeug wurde bei dem Absturz komplett zerstört, die Kabine brannte völlig aus. Vor allem die Tragflächen und das Höhenleitwerk lösten sich in unzählige Einzelteile auf und fielen in einem Umkreis von rund 1.000 Meter zu Boden. Für den Piloten kam jede Hilfe zu spät.

58-Jähriger aus Oberösterreich
Ersten Informationen zufolge war der Pilot allein in der Kabine. Er war in Wels gestartet und dürfte in Richtung Tschechien unterwegs gewesen sein. Nach ersten Erhebungen dürfte es sich um einen 58-Jährigen Mann aus Oberösterreich handeln.

Ein Defekt am Flugzeug könnte den ersten Ermittlungen zufolge den Absturz ausgelöst haben. Die genaue Ursache müsse aber erst ermittelt werden. Zunächst war auch eine plötzlich auftretende Nebelwand als Grund für möglich gehalten worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden