Mo, 18. Dezember 2017

Falsche Polizisten

23.01.2010 10:47

35-Jähriger auf Parkplatz überfallen und ausgeraubt

Falsche Polizisten haben einen 35-Jährigen auf einem Parkplatz in Bad Leonfelden überfallen und ausgeraubt. Das Opfer gab an, von den beiden Unbekannten angehalten und "kontrolliert" worden zu sein.

Besonders gut dürften sich die Täter aber nicht getarnt haben. Sie standen lediglich mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf dem Parkplatz und versuchten Autofahrer anzuhalten.

Als der Türke stehen blieb und ausstieg, gab sich einer der Täter als Zivilpolizist aus und fing an, den 35-Jährigen abzutasten. Als dieser protestierte, streckte ihn der zweite Möchtegern-Polizist mit einem Faustschlag nieder.

Später Polizei-Anruf
Sie nahmen dem Opfer die in Alufolie gewickelte Tageslosung eines Restaurants in Höhe von ca. 2.000 Euro ab und verschwanden. Geldbörse und Handy des 35-Jährigen ließen sie zurück. Diesem gelang es erst nach einer Stunde, die Polizei zu alarmieren. Grund: Die Wertkarte seines Handys war leer.

Erst nach einiger Zeit fiel dem Mann ein, dass der Notruf auch ohne Guthaben angerufen werden kann. Das Opfer erlitt durch den Faustschlag eine leichte Rötung an der Stirn.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden