Sa, 18. November 2017

1:4-Debakel

26.11.2009 11:29

Hattrick binnen 30 Minuten erschlägt schwachen LASK

Weiße Trikots, weiße Hosen, weiße Stutzen. Der LASK hat sich beim Spiel gegen den Aufsteiger Wiener Neustadt als weißes Ballett präsentiert – für das es aber ziemlich schnell Schwarz werden sollte.

Weite Flanke von Klapf, direkt auf Rasswalder. Der LASK-Verteidiger, der einen katastrophalen Tag erwischte und gegen den schnellen Wolf völlig überfordert war, will zurück zu Macho köpfeln, Kuljic spritzt dazwischen – 1:0 (9.).

Gercaliu flankt von links, niemand steht bei Kuljic. Der - von Rasswalder nur interessiert beobachtet - trifft ungehindert per Kopf – 2:0 (15.).

Schwimmstunden der Hintermannschaft
Erst nachdem Rasswalder nach einer gelben Karte bereits rotgefährdet war, hatte LASK-Coach Hamann ein Einsehen, brachte nach 32 Minuten links hinten Flo Hart.

Während vorne Bubenik und Mayrleb (36.) binnen 40 Sekunden jeweils allein vor Fornezzi standen. Bubenik schoss den Neustadt-Goalie an, Mayrleb schupfte den Ball übers Tor.

Strafraum-Kobra schlägt wieder zu
Wie's geht, zeigte den Schwarz-Weißen Sanel Kuljic. Nach Reiter-Pass war Wolf auch Rasswalder-Nachfolger Hart enteilt, seinen Stanglpass drückte Kuljic ins Tor – 3:0 (38.). Ein Hattrick binnen 30 Minuten!

Womit sein Torhunger aber noch nicht gestillt war: Erst als Kuljic nach Klapf-Freistoß und Aigner-Verlängerung zum 4:0 einköpfelte (52.) war der LASK, der durch Wallner noch die Stange traf (71.) erlöst. Nur Ergebniskosmetik: Kobleders 1:4 (92.).

von Florian Gröger, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden