Mo, 23. April 2018

Gerüchte um Spira-Aus

07.03.2018 15:10

„Liebesg‘schichten“ läuft aus - oder doch nicht?

Nach 21 Jahren wird „Liebesg‘schichten und Heiratssachen“ eingestellt - oder doch nicht? Wie die „Kleine Zeitung“ am Mittwoch berichtet, soll die 22. Staffel von Elizabeth T. Spiras kultiger Partnervermittlungssendung die letzte sein. Beim ORF sieht man die Sache weniger aufgeregt: „Es wird nach jeder Staffel geschaut, wie es weitergeht“, sagte ORF-Kultursprecherin Ruza Holzhacker zu krone.at. Aber: „Jünger wird Frau Spira halt auch nicht.“

Am Mittwoch sorgten Gerüchte um ein mögliches Aus von „Liebesg‘schichten und Heiratssachen“ für Schlagzeilen. Hört Elizabeth T. Spira nach 21 Jahren und 22 Staffeln tatsächlich auf? Am 24. Dezember 2017 feierte die erfolgreiche Fernsehjournalistin und Sendungsmacherin ihren 75. Geburtstag. Schon in den letzten Jahren hatte es immer wieder geheißen, sie würde die TV-Kuppelei, mit der sie wie kaum jemand die österreichische Volksseele dokumeniert, an den Nagel hängen.

„Frau Spira gibt das Tempo vor“
Beim ORF ist man angesichts der Schlagzeilen wenig aufgeregt. „Jetzt drehen wir einmal die nächste Staffel und dann schauen wir weiter“, so ORF-Kultursprecherin Holzhacker. Dass nach der nächsten Staffel Schluss sei, habe es immer wieder geheißen. „Und trotzdem wurde weitergemacht.“ Allerdings sei man sich natürlich des Alters von Frau Spira bewusst: „Sie gibt das Tempo vor“, so Holzhacker. 

Für die anstehenden Folgen werden übrigens noch Singles gesucht. Interessenten können sich beim ORF melden. Entweder postalisch unter ORF, Kennwort „Liebesg‘schichten“, 13., Würzburggasse 30 oder Tel. (01) 581 09 78 oder unter liebesgschichten@orf.at.

Michaela Braune
Michaela Braune

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden