Di, 21. November 2017

Schlaue Lehrer

04.07.2009 10:51

Fleissige Schüler sorgen für Polizeieinsatz

Aufregung um vermutete Einbrecher in der Hauptschule von Lambach: Wegen eines Taschenlampenlichts hinter den Fenstern schlug in der Nacht zum Freitag eine Anrainerin Alarm, worauf Polizeikräfte mit Hundestaffeln anrückten. Doch es gab keine Diebe, nur Schüler bei der Aktion „Lesenacht“ ...

Die Kommunikation zwischen Schulleitung und örtlicher Polizeiinspektion sowie zwischen den Lehrkörpern scheint in Lambach überdenkenswert: In einer Klasse war eine „Lesenacht“ veranstaltet worden. Als Kinder Freitag früh gegen 2.30 Uhr mit Taschenlampen herumgeisterten, sah das eine Anrainerin, die vorbildlich sofort die Polizei alarmierte.

Acht Polizisten und zwei Hundeführer rückten an. Eine verständigte – und offenbar ebenso ahnungslose – Lehrerin sperrte die Schule auf. Als die Einsatzkräfte die Kinder „stellten“, klärte sich Sache auf.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden